Bild Belgrad Nr. 1 Bild Belgrad Nr. 2 Bild Belgrad Nr. 3 Bild Belgrad Nr. 4 Bild Belgrad Nr. 5 Bild Belgrad Nr. 6

Belgrad ist heute soetwas wie ein Geheimtipp unter den Hauptstädten Europas. Obwohl die Hauptstadt Serbiens mit ca. 1,7 Millionen Einwohnern eine der größten europäischen Metropolen ist, kommt sie bei vielen Europäern nicht als mögliches Städtereiseziel vor, da sich die große Attraktivität  der Stadt noch nicht herumgesprochen hat. Neben Zeugnissen aus 7000 jähriger Siedlungsgeschichte, die dem Besucher auf Schritt und Tritt begegnen, bietet die Stadt auch ein reichhaltiges Kulturangebot und eine lebendige Disco- und Clubszene. 


Leistungsbeispiel Studienfahrt Belgrad:

 

  • Flug von vielen Flughäfen in Deutschland nach Belgrad
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten juristischen Fachprogramms nach Ihren Wünschen
  • Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort für jeden Teilnehmer
  • Insolvenzversicherung

 

Unterkunftskategorie Studienfahrt Belgrad:

 

A1: Das einfach ausgestattete Hostel  liegt direkt gegenüber des Hauptbahnhofs, von hier aus sind viele Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß zu erreichen.  Das Hostel besteht aus zwei Gebäuden mit insgesamt 90 Betten aufgeteilt in Einzel–, Doppel–, 4– bis 10– Bettzimmer. Einige der Zimmer sind mit Bad und Klimaanlage ausgestattet. Bei einigen Zimmern befinden sich die Badezimmer auf dem Gang. Außerdem gibt es eine Bar, ein Restaurant mit Garten und einen Aufenthaltsraum.


Reisepreis Studienfahrt, inkl. aller o. a. Leistungen ab: 189,00 EUR

 

A2:  Das Hostel liegt direkt in der Fußgängerzone in der Altstadt von Belgrad. In der Nähe befinden sich unter anderem das Nationalmuseum, das Opernhaus oder die Belgrader Festung mit dem Kalemegdan. Das Hostel bietet Einzel, Doppel-, 4-,5– oder 8-Bettzimmer mit Klimaanlage. Die Badezimmer befinden sich auf dem Gang. Es bietet außerdem freien Internetzugang sowie eine Selbstversorgerküche und Waschmaschinen.


Reisepreis Studienfahrt, inkl. aller o. a. Leistungen ab: 199,00 EUR

 

B1: Das 3-Sterne Hotel*** befindet sich im Stadtzentrum in der Nähe vieler kultureller Attraktionen, wie z.B. das Nationalmuseum, das Nationaltheater, die Haupteinkaufsstraße oder der Kalemegdan Park. Das Hotel bietet insgesamt 120 Betten. Alle Zimmer sind mit Badezimmer, Fernseher, Telefon und Heizung ausgestattet.In den Apartments finden Sie zusätzlich noch ein Wohnzimmer und eine kleine Küche. Außerdem gibt es ein Restaurant, eine Bar und Internetzugang.


Reisepreis Studienfahrt, inkl. aller o. a. Leistungen ab: 219,00 EUR

 

B2: Das 3-Sterne Hotel*** liegt im Stadtzentrum Belgrads. In der Nähe befinden sich unter anderem das Parlament, das Nationaltheater und der Kalemegdan Park. Insgesamt hat das Hotel 102 Betten. Die Zimmer sind mit Badezimmer, Minibar, Telefon und TV ausgestattet. Zudem bietet das Hotel ein Restaurant mit lokaler und internationaler Küche, eine Pianobar und eine Spielhalle.


Reisepreis Studienfahrt, inkl. aller o. a. Leistungen ab: 239,00 EUR

 

 

Info-Anfrage

 

Anregungen für das Fachprogramms: 

 

  • Besuch des Justizministerium in Belgrad. Gespräch mit einem Vertreter z. B. über aktuelle Projekte.
  • Besuch des Verfassungsgerichts in Belgrad. Führung durch das Gebäude, Gespräch mit einem Mitarbeiter.
  • Besuch der Börse in Belgrad. Besichtigung des Gebäudes, anschließend Gespräch mit einem Mitarbeiter z.B. über die rechtlichen Grundlagen des Aktienhandels in Serbien.
  • Besuch der Anwaltskammer in Belgrad oder einer international tätigen Anwaltskanzlei. Gespräch mit einem Anwalt z.B. über aktuelle Arbeitsschwerpunkte.
  • Besuch der Juristischen Fakultät der Universität Belgrad. Gespräch mit Studenten und Dozenten z. B. über das Jurastudium in Serbien.
  • Besuch bei einem Medienunternehmen (Zeitung, Rundfunk, TV-Sender), Gespräch in der Redaktion z. B. über das serbische Presserecht.
  • Besuch der Deutschen Botschaft, Gespräch mit einem Vertreter der Konsularabteilung z. B. über: „Juristen im diplomatischen Dienst“.
  • Besuch des Serbischen Parlaments. Führung durch das Gebäude, auf Wunsch und nach Möglichkeit: Gespräch mit einem Abgeordneten.
  •  Besuch der Rechtsabteilung eines international tätigen Großunternehmens z.B. Siemens, Mercedes Benz oder Microsoft oder einer Großbank z.B. die serbische Nationalbank.  
  • Gespräch mit einem Vertreter, Themenschwerpunkt nach Vereinbarung.Besuch der Industrie- und Handelskammer in Belgrad, Gespräch mit einem Mitarbeiter z. B. über handelsrechtliche Rahmenbedingugen. 

 

Info-Anfrage