Bild Nordsee - Sylt Nr. 1 Bild Nordsee - Sylt Nr. 2 Bild Nordsee - Sylt Nr. 3 Bild Nordsee - Sylt Nr. 4 Bild Nordsee - Sylt Nr. 5 Bild Nordsee - Sylt Nr. 6

Incentive-Reise Sylt

Sylt ist mehr als eine Insel, Sylt ist ein Erlebnis. Die viertgrößte deutsche Insel hoch oben im Norden bietet einfach alles: 40 km langer feiner Sandstrand, eine abwechslungsreiche Dünenlandschaft, eine vielfältige Flora und Fauna, eindrucksvolle Naturereignisse wie das Rote Kliff bei Kampen oder der stark durch die Nordsee gefährdete Ellenbogen bei List, der so charakteristisch für Sylt ist. Ob die Inselmetropole Westerland, das exklusive Kampen oder kleine verträumte Friesendörfer, auf Sylt findet jeder das Richtige für sich. Genießen Sie die gesunde Nordseeluft, lassen Sie Ihre Seele bei einer Wanderung am Strand baumeln oder betätigen Sie sich bei einer der zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten. Natürlich hat Sylt neben der vielen Natur auch ein reichhaltiges Kulturprogramm zu bieten. Packen Sie Ihren Koffer: Sylt hat immer Saison!

 

Leistungsbeispiel Incentivereise Sylt:

  • Busfahrt in einem komfortablen Fernreisebus, inkl. 500 Freikilometer für Exkursionen vor Ort
  • alternativ: Bahnfahrt, Details auf Anfrage
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Unterbringung in Einzel- oder Doppelzimmern
  • Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Auf Wunsch: Nutzung eines Tagungsraumes
  • Wattwanderung
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Vorschlag für Ihr Wochenprogramm:

1. Tag: Willkommen auf Sylt

Nachdem Sie Sylt bequem mit dem Reisebus erreicht haben und bei der Fahrt über den Hindenburgdamm bereits einen Blick auf die vielfältige Insellandschaft werfen durften, erfolgt zunächst das Einchecken in das Hotel. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für einen ersten Strandspaziergang oder einen Bummel durch die Ortschaft. Der Abend steht zur freien Verfügung. 

2. Tag: Sylt hautnah

Heute machen Sie eine Inselrundfahrt. Diese dauert ca. 2 Stunden und führt über Wenningstedt, Kampen, das Wanderdünengebiet und den Königshafen nach List. Nach einer kurzen Pause geht es über Braderup, Munkmarsch, Keitum und Tinnum zurück nach Westerland.
 
Am Nachmittag besuchen Sie das Erlebniszentrum Naturgewalten. Es erstreckt sich über 1500 m² Fläche mit Informationen über Wetterereignisse, Leben in Watt und Dünen, Küstenschutz und erneuerbare Energien mit einer Vielzahl von spannenden und interaktiven Stationen.

3. Tag: Wattwanderung

Natürlich darf bei einer Reise an die Nordsee eine Wattwanderung nicht fehlen. Dem Wattwurm auf der Spur können Sie dieses einzigartige Ökosystem mit vielen Arten erkunden und erfahren. Gummistiefel nicht vergessen. Dauer ca. 2 Stunden. Bei schlechtem Wetter kann ein Diavortrag arrangiert werden.

4. Tag: Seehundsbänke

Heute machen Sie einen Ausflug zu den Seehundsbänken und zum Seetierfang. Ab Hörnum oder List begeben sie sich mit den Schiffen der Adler Flotte auf Seetierfang. Unter fachkundiger Führung wird der Fang auf einem Kutter erklärt. Beobachten Sie die bedrohten Tiere wie Sie mal zu hunderten in der Sonne dösen oder aber auch scheu im Wasser schwimmen.   

5. Tag Abreise 

Der letzte Vormittag auf der Nordseeinsel steht zur freien Verfügung. Genießen Sie z.B. einen letzten Aufenthalt am Strand, bevor es auf die Heimreise geht.
 

 

Unterkunftskategorie:

D1: Das 4-Sterne-Hotel begrüßt Sie direkt am Rantumer Becken, einem schönen Naturschutzgebiet der Insel Sylt. Das Hotel  befindet sich an der schmalsten Stelle Sylts. Sowohl die See, als auch das ruhige Wattenmeer erreichen Sie nach nur wenigen Gehminuten. Das Nichtraucherhotel bietet einen großen Wellnessbereich (1.100 m²) mit einem Hallenbad, einer finnische Sauna, einer Biosauna, einem Dampfbad, einem Ruheraum und einem Fitnessraum . Des Weiteren, können Sie  in einem der Restaurants  des Hotels köstliche Speisen aus regionalen Produkten genießen. Sie können zwischen dem Buffetrestaurant Achtem Diek, dem italienisches À la carte—Restaurant Villaggio oder für den kleinen Hunger der Bar Luv zur Verfügung wählen. Am Morgen genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Alle Appartements des Hotels verfügen über kostenfreies WLAN,  einen Wohnraum mit Sitzecke, die zum Verweilen einlädt, eine Terrasse, einem Flachbildfernseher, eigenes Bad/WC mit Föhn, Heizung, eine, modern eingerichtete, Küche mit Mikrowelle, Ceranfeld, Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher und Geschirrspüler.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 339,- €

Info-Anfrage

 

Anregungen für Ihre Incentive-Reise:

Als Start Ihrer Incentive-Reise nach Sylt empfehlen wir Ihnen eine Inselrundfahrt. Die kleine Inselrundfahrt dauert ca. 2 Stunden und führt über Wenningstedt, Kampen, das Wanderdünengebiet und den Königshafen nach List. Nach einer kurzen Pause geht es über Braderup, Munkmarsch, Keitum und Tinnum zurück nach Westerland. Ihr Chauffeur an Bord ist ein Inselkenner und gibt Ihnen Insidertipps zum Inselleben. Die große Inselrundfahrt führt noch weiter in den Süden der Insel bis nach Rantum und Hörnum. Dort besteht die Möglichkeit einer Kurzseefahrt zur Hörnum Odde.

Natürlich darf bei einer Reise an die Nordsee eine Wattwanderung nicht fehlen. Dem Wattwurm auf der Spur können Sie dieses einzigartige Ökosystem mit vielen Arten erkunden und erfahren. Gummistiefel nicht vergessen. Dauer ca. 2 Stunden. Bei schlechtem Wetter kann ein Diavortrag arrangiert werden.

Sylt lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden, da die Wege hauptsächlich ebenerdig sind. Mieten Sie für Ihre Fahrradtour über die Insel ein Trekking-, oder Tandemrad. Bei starkem Wind sind E-Bikes zu empfehlen!

Wein auf Sylt: die nördlichsten Weingüter Deutschlands befinden sich auf der Insel Sylt. Kosten Sie verschiedene Weinsorten bei einer Weinprobe – diese können Sie auch mit einer geführten Tour durch die Weinberge verbinden.

Austernzucht: auf Sylt befindet sich die einzige Austernzucht Deutschlands. Bei einer Führung durch die Räumlichkeiten des Unternehmens werden Sie mit den verschiedenen Phasen der Austernzucht vertraut. Im Anschluss können die Austern in unterschiedlicher Zubereitungsart in der benachbarten Austernstube probiert werden. (April-Oktober)

 

Sylt entdecken:

ÖPNV Kleingruppenticket für 5 Personen der Sylter Verkehrsbetriebe für alle Zonen. Mit diesem Ticket können 5 Personen einen Tag alle öffentlichen Verkehrsmittel auf Sylt benutzen von List bis Hörnum.

Auf Sylt können wir Ihnen für fast jeden Fachprogrammschwerpunkt eine maßgeschneiderte Themenführung anbieten. Einige Anregungen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Fachprogrammschwerpunkten. Sollte Ihnen eine spezielle Fachführung fehlen, fragen Sie uns bitte, wir versuchen gern, diese für Ihre Gruppe zu realisieren.

Besuch des Sylter Heimatmuseums. Das Museum in Keitum bietet einen Überblick über die Geschichte von Sylt ab ca. 1850. Es können hier Eindrücke von der Seefahrt über Trachten und Schmuck, sowie über Archäologie und Geologie der Insel gewonnen werden. Angegliedert an das Museum ist eine Sammlung des Sylter Künstlers Magnus Weidemann.

Das Altfriesische Haus vermittelt mit Originalmöbeln und Gebrauchsgegenständen einen lebendigen Eindruck der friesischen Wohnkultur. Das Haus wurde 1739 erbaut. Es ist das Einzige im ursprünglichen Inselstil erbaute Haus, dass bis heute noch erhalten ist. 1907 wurde das Haus des Sylter Chronisten C. P. Hansen von dem Sylter Heimatverein Söl´ring Foriining erworben.

Treffen mit dem Sylter Heimatverein Söl´ring Foriining. Der Verein setzt sich für den Erhalt des friesischen Kulturgutes und den Schutz der Inselküste- und Landschaft ein und ist der mitgliederstärkste Heimatverein im nordfriesischen Raum.

Der Wenningstedter Denghoog ist das am besten erhaltene Steinzeitgrab Norddeutschlands und eine 5000 Jahre alte Kultstätte. Zwölf große Tragsteine halten die Decke, die aus drei riesigen Decksteinen besteht. Der größte von Ihnen ist etwa 20 t schwer.

Besichtigung und Führung des Morsum Kliffs. Das 1800 m lange und bis zu 21 m hohe Kliff bei Morsum ist in seiner Geologie einzigartig in Europa. Hier finden sich drei Erdschichten die drei bis acht Millionen Jahre alt sind und in der Eiszeit von Gletschern überformt wurden. Das Kliff mit seiner atemberaubenden Schönheit wurde 1923 als erstes Gebiet auf Sylt unter Naturschutz gestellt. Fachkundige Führung durch das Kliff und die angrenzende Heidelandschaft.

Besuchen Sie die spannende Welt der Wissenschaft an der Wattenmeerstation des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung. Sie bekommen einen Einblick in aktuelle Forschungsbereiche der Station und in ihre Geschichte. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einige Labore zu besichtigen und den Wissenschaftlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Beliebt und spannend ist die Wanderung um Sylts stürmische Spitze. Versinkt Sylt wirklich? Auf dieser 2,5 Stunden Wanderung mit Führung werden Die Aspekte des Küstenschutzes an der fragilen Südspitze thematisiert.

 

Exkursionen in die Umgebung

Exkursion nach Helgoland. Besuchen Sie Deutschlands einzige Hochseeinsel in der Nordsee. Bei diesem Tagesausflug können Sie die 70 km vom Festland entfernte Insel besuchen. Mit dem Zug geht es von Westerland nach Niebüll, von dort aus geht die Reise weiter in einem bequemen Reisebus nach Büsum. Von dort aus legt die Funny Girl Richtung Helgoland ab. Auf Helgoland haben Sie vier Stunden Aufenthalt und somit genug Zeit die mächtigen roten Buntsandsteinfelsen zu genießen. Abends geht es wieder zurück nach Westerland, welches Sie gegen 21.30 Uhr erreichen.

Ausflug nach Dänemark. Besuchen Sie das nördliche Nachbarland und erkunden Sie Møgeltønder mit einem Stopp bei Schloß Schackenborg. Erkunden Sie hier auch das Klöppelmuseum. Danach erfolgt ein Stopp in Løgumkloster und die älteste dänische Königsstadt Ribe. In Ribe haben Sie genug Aufenthalt um die Altstadt erkunden zu können. Ein Besuch ist auch der aus dem 12. Jahhundert stammende Dom wert. Die Fahrt findet jeden Donnerstag statt.

Ausflug zu den Seehundsbänken und zum Seetierfang. Ab Hörnum oder List begeben sie sich mit den Schiffen der Adler Flotte auf Seetierfang. Unter fachkundiger Führung wird der Fang auf einem Kutter erklärt. Beobachten Sie die bedrohten Tiere wie Sie mal zu hunderten in der Sonne dösen oder aber auch scheu im Wasser schwimmen.

"Herzlich frisch und stärkend war der Wind". Der Expressionist Emil Nolde verbrachte 1930 mehrere Monate auf Sylt. Besuchen Sie seinen ehemaligen Wohnsitz in Seebüll mit der aktuellen Ausstellung "Mein Land am Meer" mit über 150 Werken des Künstlers. Überfahrt nach Klanxbüll, Weiterfahrt mit dem Bus nach Seebüll.

Besuch der Inseln Amrum, Föhr oder Hallig Hooge. Jede der drei Inseln hat ihren eigenen Charme. Ob die Perle der Nordsee Amrum mit dem breitesten Sandstrand Mitteleuropas, die grüne Insel Föhr oder die Königin der Halligen, jeder Ausflug bringt Sie der Natur ein Stück näher. Genießen Sie die gute Nordseeluft auf der Überfahrt.