Bild Ruhrgebiet Nr. 1 Bild Ruhrgebiet Nr. 2 Bild Ruhrgebiet Nr. 3 Bild Ruhrgebiet Nr. 4 Bild Ruhrgebiet Nr. 5 Bild Ruhrgebiet Nr. 6

Klassenfahrt Ruhrgebiet

Wer heute bei dem Ruhrgebiet noch an Kohlenpott und graue Häuser denkt, liegt weit daneben. Der viel zitierte Strukturwandel ist Geschichte. Schon längst ist das Ruhrgebiet mit den Metropolen Essen, Duisburg, Bochum, Oberhausen und Dortmund zu einem äußerst attraktiven Reiseziel mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, architektonischen Besonderheiten und einem reichhaltigen Kulturangebot geworden. Die Mixtur aus Industriekultur, Wissenschaft, Szene und Natur machen das Revier so reizvoll. Das Ruhrgebiet lebt von seinen Gegensätzen: Hier existieren Schrebergärten neben architektonischen Landschaftsparks, Eckkneipen neben Sterneküchen, Hochkultur und Subkultur dicht nebeneinander. Nicht umsonst ist Essen und das Ruhrgebiet zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ernannt worden und reiht sich somit in die Liste der Kulturhauptstädte wie Paris, Berlin und Florenz ein. Im Rahmen der Ruhr 2010 finden vielfältige Programmangebote statt, die Ihre Kurs- und Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Ruhrgebiet:

An- und Abreise:

    • Bahnfahrt nach Essen im günstigsten Gruppentarif der Deutschen Bahn.
    • Platzreservierung sowie Buchungsgebühr der Deutschen Bahn

Alternativ:

 

  • Busfahrt ab/bis Heimatort. Details auf Anfrage.

 

 

Unterkunft und Service:

    • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
    • Frühstück
    • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
    • Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort für jeden Teilnehmer
    • moveo-Servicepaket: Reiseführer, Stadtplan und aktueller Veranstaltungskalender für das Ruhrgebiet
    • Insolvenzversicherung

 

Unterkunftskategorie:

Kategorie A1:

Das Jugend- und Gästehaus Bogata liegt in ruhiger verkehrsgünstiger Lage in Bochum. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Bochumer Innenstadt in ca. 15 Minuten. In dem Haus stehen insgesamt 74 Betten in Einzel- und Mehrbettzimmern zur Verfügung. Teilweise sind Dusche und WC auf dem Zimmer, sonst auf der Etage zur alleinigen Benutzung mit Schlüssel. In dem Gästehaus steht für Gruppen ein Veranstaltungsraum mit Bühne zur Verfügung sowie Seminarräume und eine Terrasse.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 99,- €

Kategorie A2:

Das Jugend-, Sport- und Gästehaus goalfever befindet sich in einem atmosphärischen Backsteingebäude der ehemaligen Zeche Fritz in Essen. Durch seine verkehrsgünstige Lage mitten im Revier (A42, U-Bahn-Haltestelle und am Radweg der Industriekultur) lassen sich die Attraktionen des Ruhrgebietes gut erreichen. Das Gästehaus bietet eine moderne Ausstattung in einem historischen Gebäude. Das Haus bietet 72 Betten in modernen 2-6-Bettzimmern. In den Doppelzimmern ist eine eigene Dusche und WC auf dem Zimmer. Bei den anderen Zimmern befinden sich die sanitären Anlagen auf der Etage. Eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten kann genutzt werden. Hierzu zählen vier Indoor-Fußballfelder mit Kunstrasen, fünf Badmintonfelder, Squash, Tischtennis, Billard, Sauna, Biergarten und eine Sports Bar mit Großbildleinwand. Für Besprechungen und Präsentationen steht ein Tagungsraum zur Verfügung.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 99,- €

Kategorie B1:

Die neue Jugendherberge Bermudadreieck befindet sich mitten in der Innenstadt von Bochum, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Die bekannte Veranstaltungsmeile Bermudadreieck ist in unmittelbarer Umgebung und ist auch der Namenspate der Herberge. Von hier aus können Sie schnell viele Attraktionen im Ruhrgebiet erreichen. Das Haus hat insgesamt 201 Betten auf 69 Zimmer verteilt. Es stehen Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer, alle mit eigener Dusche und WC zur Verfügung. Viele Doppelzimmer haben auch SAT-TV und Internetzugang. Im Haus stehen für Besprechungen extra Tagungsräume mit Materialien wie Beamer, Flipchart etc. zur Verfügung.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 129,- €

Das Ruhrgebiet entdecken

Stadtführungen: Zum Einstieg in die Stadt, am Beginn Ihrer Studienfahrt, empfehlen wir Ihrer Gruppe die Buchung einer Stadtführung. Zum Beispiel in Essen, der Kulturhauptstadt 2010. Preis ab 96,00 EUR/Gruppe für 2 Stunden. Spannend und informativ ist auch ein Stadtrundgang in Bochum: 96,00 EUR/Gruppe

Im Ruhrgebiet können wir Ihnen für fast jeden Fachprogrammschwerpunkt eine maßgeschneiderte Themenstadtführung anbieten. Einige Anregungen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Fachprogrammschwerpunkten. Sollte Ihnen eine spezielle Fachführung fehlen, fragen Sie uns bitte, wir versuchen gern, diese für Ihre Gruppe zu realisieren.

ÖPNV-Tickets: Mit dem VRR Gruppenticket können 5 Personen einen Tag lang mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Zonen A-D: Zone A nur innerhalb einer Stadt für 11,40 EUR bis Zone D innerhalb des gesamten VRR Gebietes für 32,30 EUR.

Die Zeche Zollverein in Essen ist das Wahrzeichen des neuen Ruhrgebietes. Die alte Zeche, in der früher täglich 12.000 t Kohle gefördert und verarbeitet wurde, wurde 2001 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO mit aufgenommen. Durch das Prinzip der Erhaltung durch Umnutzung ist die Zeche heute der Kulturstandort im Revier mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Allen voran ist hier das zeitgenössische red dot design museum im ehemaligen Kesselhaus zu nennen. Fachkundige Führung durch das Museum ab 120,00 EUR/Gruppe. In der Zeche Zollverein können wir für Ihre Gruppe verschiedene Führungen realisieren, die sie in die Vergangenheit der Industriekultur eintauchen lassen. Führungen zur Architektur, Strukturwandel und extra Führungen für Schulklassen sind hier die Schwerpunkte. Preis für eine zweistündige Führung 55,00 EUR/Gruppe (maximal 20 Personen).

Ein weiteres Highlight in der Zeche Zollverein ist das Erfahrungsfeld Phänomania. Hier kann man auf über 80 Stationen im Innen- und Außenbereich selbst tätig werden und Phänomene der Physik und des Körpers kennenlernen. So kann man zum Beispiel die Schwerelosigkeit erleben oder in die Unendlichkeit gucken. Die Idee des Erfahrungsfeldes stammt von Hugo Kükelhaus und wurde erstmals auf der Weltausstellung 1967 von Montreal gezeigt. Seit dem gibt es das Erfahrungsfeld über 60 mal im In- und Ausland. Ein erlebnispädagogischer Lehrpfad, Ausprobieren und Selbermachen erwünscht. Führungen ab 20 Personen 65,00 EUR/Gruppe.

Der Landschaftspark Nord in Duisburg ist eine über 200 ha große Industriebrache die komplett umgestaltet wurde. Mittelpunkt ist ein stillgelegtes Hüttenwerk. In dem ehemaligen Gasometer ist heute Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum entstanden. In der ehemaligen Gießanlage ist ein Hochseilparcours eingerichtet worden und der erloschene Hochofen ist zum Aussichtspunkt umfunktioniert worden. Im Landschaftspark Duisburg gibt es vielfältige Möglichkeiten einer Führung für Ihre Kurs- und Klassenfahrt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fackelführung mit ehemaligen Mitarbeitern oder begeben Sie sich auf ökologische Spurensuche im Landschaftspark. Denn mit den Erzen aus allen Ländern haben sich auch viele blinde Passagiere in Form von Samen angesiedelt, welche jetzt im Landschaftspark zu kleinen Wundern der Flora beitragen. Preise ab 85,00 EUR/Gruppe.

Bei einer Studienfahrt in das Ruhrgebiet darf ein Besuch bei der Villa Hügel nicht fehlen. Die Villa liegt in Essen-Bredeney und ist der ehemalige Wohnsitz der Familie Krupp. 1873 wurde die Villa fertiggestellt und diente drei Generationen lang als Wohn.- und Repräsentationshaus. Seit 1953 finden regelmäßige Kunstausstellungen von internationalem Rang statt. Die Villa und der weitläufige Park können besichtigt werden. Einstündige Führung für Schulklassen 50,00 EUR/Gruppe.

Besuchen Sie das Deutsches Bergbaumuseum in Bochum und tauchen Sie in die Welt des Bergbaus ein. In zwanzig Hallen werden viele Gegenstände ausgestellt, die dem Laien und dem Fachmann die Entwicklung des Bergbaus im geologischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Umfeld verständlich darstellen. Auf dem Fördergerüst, dem Symbol von Bochum, können die Besucher in 50m und in 62m Höhe einen schönen Ausblick über Bochum und das Ruhrgebiet genießen. Von der Höhe geht es in die Tiefe. Steigen Sie hinab bis auf 22m unter die Erde und erkunden Sie auf einer Streckenlänge von 2,5 km die Technik des Steinkohlenbergbaus. Preis mit Führung (1 Stunde) und Turmfahrt für Schüler 3,00 EUR, Erwachsene 6,50 EUR. Für den Besuch sollten Sie insgesamt ca. 3 Stunden einplanen.

Besuchen Sie die DASA. Die Deutsche Arbeitsschutzausstellung in Dortmund zeigt auf innovative, sehr interessante und unterhaltsame Weise die Arbeitswelt. Hier können Schulklassen im Rahmen einer Führung alltägliche Dinge des Arbeitsschutzes selber ausprobieren und erleben, zum Beispiel Bagger fahren! Führungen ab 38,00 EUR/Gruppe.

Fußballkultur wird im Revier ganz groß geschrieben. Die beiden größten Vereine FC Schalke 04 und Borussia Dortmund sind bekannt für treue Fans und tolle Stadien. Besuchen Sie zum Beispiel die neue Arena auf Schalke und entdecken Sie die heiligen Katakomben und das Schalke Museum. Führungen durch die Arena für 155,00 EUR/Gruppe. Oder besuchen Sie den Signal Iduna Park und nehmen Sie auf der Trainerbank Platz oder sitzen in der Umkleidekabine vom BVB. Führung mit Legende Aki Schmidt: 140,00 EUR/Gruppe (ab 20 Personen). Oder besuchen Sie das Borussenmuseum und erleben Sie historische Momente immer wieder: Führungen für Ihre Gruppe: 220,00 EUR (ab 20 Personen).

Die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen ist Europas einziger konsequent naturnah gestalteter zoologischer Themenpark. Exotische Tiere bewegen sich in den Erlebniswelten Afrika, Alaska und ab Herbst 2009 auch Asien in ihrer natürlichen Umgebung. Ein richtiges Erlebnis für 9,00 EUR/Schüler. Möglich sind auch Führungen in der Dämmerung oder Rangertouren ab 15,00 EUR/Person.