Bild Ostsee - Usedom Nr. 1 Bild Ostsee - Usedom Nr. 2 Bild Ostsee - Usedom Nr. 3 Bild Ostsee - Usedom Nr. 4

Klassenfahrt Usedom

Erleben Sie Natur pur auf Deutschlands Sonneninsel! Usedom ist mit 1906 Stunden Sonne im Jahr die sonnenreichste Region in Deutschland und daher ein ideales Reiseziel für Ihre Kurs- und Klassenfahrt. Die autofreie Insel bietet neben vielen aktiven Freizeitmöglichkeiten, einem 40 km feinsandigen Strand, verschiedenen Küstenformen, einer vielseitige Flora und Fauna auch eine interessante Bäderarchitektur, viele Seebrücken und ein reichhaltiges Kulturprogramm. Gehen Sie auf Entdeckungsreise auf der Insel beim Übergang von Salz- und Süßwasser zwischen Ostsee und Peenestrom. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug nach Polen? Der östliche Teil der Insel ist polnisches Staatsgebiet und lädt so zum Erkunden zweier Länder innerhalb einer Reise ein!

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Usedom:

  • Busfahrt in einem komfortablen Fernreisebus inkl. 500 Freikilometer vor Ort
  • Alternativ: Bahnfahrt im günstigsten Gruppentarif der Deutschen Bahn
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Frühstück
  • Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Einzel- oder Doppelzimmer für die Gruppenleitung
  • Reiserücktrittsversicherung, auch bei Nichtversetzung und Schulwechsel
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms der Klassenfahrt nach Usedom
  • Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern der Klassenfahrt vor Ort für jeden Teilnehmer
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung

 

 Info-Anfrage

 

Unterkunftskategorie für Klassenfahrt Usedom:

Kategorie A1:

Das Störtebeker-Camp liegt am Rande eines Naturschutzgebietes auf der Halbinsel Gnitz an der Steilküste zum Achterwasser. Die Unterbringung erfolgt in neun Holzhäusern mit 3 Doppelstockbetten, einer Sitzecke und einem Spind pro Bett. Sanitäranlagen mit Dusche, WC und Waschbecken befinden sich an zentraler Stelle des Camps. Für Betreuer stehen zwei Doppelzimmer mit einem gemeinsamen Bad mit Dusche und WC zur Verfügung. Zusätzlich kann ein Aufenthaltsraum für 50 Personen oder ein Aufenthaltsraum mit Küche für Selbstversorgung gemietet werden. Es stehen aber auch Flächen für eigene Zelte oder Großraumzelte vom Camp zur Verfügung. Auf dem Gelände befinden sich ein Beach- Volleyballfeld sowie ein Beach- Fußballfeld, ein Basketballfeld, Tischtennisplatten, eine Torwand, zwei Billardtische, ein Lagerfeuerplatz, ein Fahrradverleih und man kann sich bei Bedarf Gesellschaftsspiele ausleihen. Zudem können Kanus oder Kajaks gemietet werden.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 119,- €

Kategorie A2:

Das Schullandheim liegt im Peenemünder Haken, eine Wiesen-, Wald– und Seenlandschaft und ist 800 m von Peenemünde entfernt. Es verfügt über 175 Betten aufgeteilt in Mehrbettzimmer. Duschen und WCs sind auf dem Gang. Für Betreuer stehen Doppelzimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken zur Verfügung. Freizeitangebote im und am Haus sind Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis sowie Dart. Außerdem gibt es eine Disko zur Selbstbetätigung, einen Fahrradverleih, TV und Video, einen Lagerfeuerplatz und mehrere Tiergehege. Inklusive Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Vollpension zzgl. 4 EUR/Person/Tag.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 169,- €

Kategorie A3:

Das Maritime Jugenddorf Wieck, eine besonders auf Klassenfahrten spezialisierte Einrichtung, liegt genau zwischen den Inseln Rügen und Usedom am Greifswalder Bodden. Direkt vor der Tür liegen die Yachten, und bis zum Eldenaer Sandstrand sind es nur ein paar Schritte. Kein Wunder, denn die Gebäude des Majuwi wurden einst als Marineschule gebaut. Die einmalige Landschaft lädt zum Segeln und Surfen, zu Beachpartys oder Exkursionen ein, zu Sport, Strandspaziergängen oder schlicht zum Sonnenbaden. Und die Universitätsstadt Greifswald ist auch nur wenige Minuten entfernt. Die Lage des Hauses in unmittelbarer Nähe zur Ostsee ist einfach top und bietet die vielfältigsten Möglichkeiten zur attraktiven Gestaltung Ihrer Klassenfahrt. 330 Betten in 78 Zimmern mit Du/WC, dazu Freizeitbereiche, Aufenthaltsräume, eine Mehrzweckhalle, tolle Außenanlagen und mehr auf insgesamt über 15.000 qm bieten beste Voraussetzungen für eine tolle Klassenfahrt an die Ostsee.  Inklusive Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Vollpension zzgl. 5 EUR/Person/Tag.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 189,- €

Kategorie A4:

Die DJH Jugendherberge Heringsdorf liegt nur 1 Gehminute vom Strand entfernt. Das Hostel befindet sich in Heringsdorf, nur 600 m von der Ostsee-Therme und 1 km vom Bahnhof entfernt. Die DJH-Jugendherberge in Heringsdorf auf der Insel Usedom ist ideal geeignet für einen Strandurlaub mit allem Drum und Dran. Schulklassen kommen immer wieder gerne in das Kaiserbad an die Ostsee. Alle Zimmer mit Dusche/WC, 2 rollstuhlgerecht Zimmer für maximal 4 Rollstuhlfahrer, Hochzeitszimmer, Speisesaal für 180 Personen (vierfach abteilbar), Bistro, Kaminzimmer, Wintergarten, Tagesräume. Freizeitangebote in / an der Jugendherberge: Bistro, Kaminzimmer, Wintergarten, Tagesräume, Spiel-Plätze, Kicker-Tisch, Freiland-Tischtennis, Volleyball, Streetball, Torwand, Fahrradverleih direkt im Haus, Spieleverleih. Inklusive Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Vollpension zzgl. 4,50 EUR/Person/Tag.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 199,- €

Kategorie A5:

Das Schawi Sport- & Jugendhotel befindet sich in Lubmin - einem Seebad zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Das Hotel liegt direkt am 5 km langen Sandstrand auf einem weitläufigem Areal, der perfekte Ort für Sport, Spaß und vieles mehr. Außerdem finden Sie hier ideale Bedingungen für Trainingslager vor, Sporthalle und Sportplatz können angemietet werden. Das Schawi wird im Stil eines Hostels geführt und verfügt über 120 Betten. Das Haus verfügt über EZ, DZ und Mehrbettzimmer auf drei Etagen. Die sanitären Einrichtungen ( Waschräume und Toiletten ) befinden sich jeweils auf den Etagen, die Gemeinschaftsduschen sind im unteren Bereich des Hauses. Für die Betreuer stehen separate sanitäre Anlagen zur Verfügung, zu jedem Betreuerzimmer gehört ein kleines Bad mit Dusche und WC. Ausstattung: r Klubraum mit Großbildfernseher, DVD - Player, Wii - Station, Spieleveranda mit Fußballkicker und Airhockey, Billardraum, Beachvolleyballplatz, Bolzplatz und Tischtennis. Zum Hotel gehört ebenfalls das ca. 600m entfernte Schawi - Bungalowdorf, bestehend aus 10 Bungalows, jeweils eingerichtet mit 6 Schlafplätzen. Zu jedem Bungalow gehört eine kleine Außenterrasse. Auf diesem Gelände befinden sich ebenfalls ein Volleyballplatz, Tischtennisplatten, Fußballkicker und Airhockey, ein Aufenthaltsraum mit Fernseher und Wii - Station.  Inklusive Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Vollpension zzgl. 5,00 EUR/Person/Tag.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 199,- €

 

Info-Anfrage

 

Usedom entdecken:

ÖPNV: Mit den Bussen auf Usedom können Sie sich ganz bequem bewegen und fast jeden Ort anfahren. Die Preise variieren je nach Preisstufe von 1,30 EUR/Person bis 7,50 EUR/Person. Eine Karte für die "Kaiserbäder- Linie", mit der sie nahezu alle Ziele in den "3 Kaiserbädern" erreichen können, kostet für Erwachsene 1,90 EUR. Eine Tageskarte kostet 4,00 EUR.

Um die Insel kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen eine Inselrundfahrt durch die mondänen Kaiserbäder und das ruhige, verschlafene Hinterland Usedoms mit seinen Dörfern. Angefangen in den Drei Kaiserbädern und mit dem Wahrzeichen der Insel, der ältesten Seebrücke Deutschland geht es in das sagenumwobene Niedermoorgebiet Thurbruch und dann nach Dargen in Richtung Usedom Stadt. Unterwegs kommen Sie durch idyllische Dörfer wie Karnin, wo Sie die Hubbrücke bestaunen können. Nach einer Rast fahren Sie in die Usedomer Berge in Richtung Suckow und dann nach Liepe, wo sich die älteste Kirche Usedoms befindet. Nach einem regionalen Fischsnack im Fischerdorf Rankwitz geht es durch das bekannte Töpferdorf Morgenitz zum Wasserschloss. Danach gelangen Sie nach Benz und von dort aus über inseltypische Dörfer wie Reetzow wieder zurück zum Seebad Ahlbeck. Kosten ab 200,00 EUR.

Auf Usedom können wir Ihnen für fast jeden Fachprogrammschwerpunkt eine maßgeschneiderte Themenführung anbieten. Einige Anregungen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Fachprogrammschwerpunkten. Sollte Ihnen eine spezielle Fachführung fehlen, fragen Sie uns bitte, wir versuchen gern, diese für Ihre Gruppe zu realisieren.

Usedom aktiv sehen, erleben und mitmachen können Sie auf der alten Gutsanlage Mölschow. Im Kulturhof finden Sie Ausstellungen über die maritime Geschichte oder die Bäderkultur von Usedom, kleine Modelle von Sehenswürdigkeiten der Insel und die Kreativwerkstatt mit wechselnden Präsentationen von Künstlern der Pomerania Region. Der grenzübergreifende Jugendhandwerkerhof bietet Einblicke in die alte Handwerkskunst wie Korbflechten, Textilgestaltung und Teppichknüpfen. Hier kann man aber nicht nur zusehen, sondern sein eigenes Talent entdecken. In dem landwirtschaftlichen Erlebnisbereich kann man etwas über die Entwicklung des bäuerlichen Lebens und Arbeitens erfahren. Außerdem bietet er ein umfangreiches Angebot an Kräutern und typischen Pflanzen und man kann selbst gezogene Kräuter käuflich erwerben. Der Preis für Gruppen ab 10 Personen über 16 Jahre liegt bei 8,00 EUR/Person.

Besuchen Sie das ehemals modernste Technologiezentrum der Welt. Das Historisch- Technische Informationszentrum in Peenemünde, einst Heeresversuchsanstalt mit Zwangsarbeitern, KZ-Häftlingen und Kriegsgefangenen, trug wesentlich zur Entwicklung der Rakententechnologie, aber auch zum Bau von interkontinentalen Atomraketen bei. Die Anlage wurde später zur Massenproduktion der Rakete, die von der Propaganda zynisch die "Vergeltungswaffe 2" genannte wurde, genutzt. Viele Menschen verloren aufgrund der unmenschlichen Produktionsbedingugen und der "Wunderwaffe" ihr Leben. Eine Ausstellung von Dokumenten, Originalteilen, Zeitzeugeninterviews, Dokumentarfilmen und Modellen zeigt den Weg von den Träumen der ersten Raketenpioniere hin zur Serienproduktion der militärischen Großrakete, widmet sich aber auch dem Wettrüsten im Kalten Krieg. Man kann zudem das Kraftwerk besichtigen, welches das größte technische Denkmal in Mecklenburg- Vorpommern ist. Eintritt für Gruppen ab 10 Personen 4,50 EUR/Person und für Schulklassen 2,50 EUR/Schüler.

Physik zum Anfassen und Selbermachen. Haben Sie schon einmal einen Trabi mit einem Arm hochgehoben? Haben Sie schon in einer Seifenblase gestanden oder Ihren Schatten eingefroren? Erleben Sie all das in den über 250 Experimenten in der Phänomenta in Peenemünde. Eintritt: Gruppentarif für Schüler über 18 Jahre und Studenten 6,00 EUR/Person und für Schüler bis 18 Jahre 4,50 EUR/Person.

Nehmen Sie an einem spannenden und informativen Tauchgang in der Ostsee teil. Die Tauchgondel Zinnowitz bringt sie trockenen Fußes bis einen Meter über den Meeresboden. Dabei erfahren sie allerhand über die Unterwasserwelt und ihre Bewohner. Zusätzlich werden Ihnen 3D- Filme über das Leben in der Ostsee und über eine Reise durch tropische Korallenriffe geboten. Sie werden über den Lebensraum Meer, seine Flora und Fauna und seine Gefährdung informiert. Der Preis für Studenten liegt bei 6,50 EUR/Person und für Erwachsene bei 8,50 EUR/Person.

Aktiv auf Usedom. Wer sich gerne sportlich betätigt und etwas Neues lernen möchte, kann im Wassersportzentrum Usedom verschiedene Kurse belegen. Es kann ein Windsurf- Schnupperkurs belegt werden, bei dem man die Grundtechniken vom Start bis zur Wende lernt. Die Kosten betragen 20,00 EUR/Person. Außerdem kann man eine ca. zweistündige, geführte Kanu- Tour für 20,00 EUR/Person buchen oder man geht eine Stunde mit einem Skipper Segeln. Dieser segelt mit Ihnen ins Achterwasser und zeigt Ihnen die Schönheit des Weißen Berges im Naturschutzgebiet der Halbinsel Gnitz. Eine Stunde kostet 30,00 EUR/Person.

Im Sommer können Sie bei Seebrücken-, Fischer- und Hafenfesten die ausgelassene Stimmung genießen oder Sie feiern die ganze Nacht auf einer der Beach- Parties. Musikfreunde kommen Ende September auf ihren Geschmack, wenn das traditionsreiche Usedomer Musikfestival stattfindet.

Die Insel bietet insgesamt über 150 km Radwege. Erfahren Sie Usedom mit dem Drahtesel zum Beispiel am beliebten Radweg entlang des 40 km langen Küstenradwanderwegs zwischen dem historisch bedeutsamen Peenemünde im Inselnorden und den mondänen "3 Kaiserbädern" am anderen Ende der Insel. Interessant ist auch der individuell begehbare Rundweg "Denkmal- Landschaft" von etwa 22 km Länge. Dieser führt durch eines der größten Flächendenkmale Deutschlands zu Orten von historischem Interesse wie Boden- oder Baudenkmäler. An den Strecken gibt es viele Möglichkeiten zum Verweilen wie z.B. Cafés, historische Museen und Kirchen. Man kann sich zwischendurch aber auch einfach in der Ostsee abkühlen oder die Natur genießen. Auf Usedom finden Sie diverse Fahrradverleihe. Die Preise variieren je nach Fahrradverleih, Ausleihdauer und Fahrradart von 5,00 EUR/Tag für ein 3-Gang Damenrad bis zu 10,00 EUR/Tag für ein 21- Gang Mountainbike.

Exkursionen in die Umgebung:

Entdecken Sie Stettin in Polen. Von dem Hafen Kamminke fahren Sie über das malerische Haff zum polnischen Hafen Neuwarp und von dort aus an der Oder entlang nach Stettin. Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie Sie das Stettiner Schloss, die Hakenterrasse, die Jacobkirche, die St. Peter und die Paul Kirche. Anschließend können Sie einen Bummel durch den historischen Stadtkern machen. Preis ab 200,00 EUR.

Besuchen Sie die Lotseninsel Ruden. Bei einer Inselführung besichtigen Sie das idyllischen Naturschutzgebiet und die einzigartigen Flora und Fauna, der 22 ha großen Insel. Der alte Messturm, der während des 2. Weltkrieges errichtet wurde, beherbergt heute eine Ausstellung zu Sagen und Legenden der Insel. Ein "Muss" und Mitbringsel der Insel ist ein Fläschchen "Rudenswächter's", welches eigens für die Insel kreiert wurde. Der Gruppenpreis liegt ab 8,00 EUR/Person.

Verbringen Sie einen schönen Tag in der Hansestadt Stralsund, die bis zu eineinhalb Stunden von Usedom entfernt liegt. Bei einem Stadtrundgang besichtigen Sie die Marienkirche, die größte Kirche der Stadt und wenn Sie den Kirchturm besteigen, haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt, den Rügendamm und die Insel Rügen. Danach gehen Sie zum Neuen Markt und von dort vorbei an einem Stück erhalten gebliebener Stadtmauer zum Alten Markt. Von dort aus haben Sie einen Blick auf einen der schönsten Bauten der Backsteingotik: das Stralsunder Rathaus. Anschließend werden Sie zum Franziskanerkloster geführt und danach geht es zum Hafen. Sollte dann noch genügend Zeit übrig sein, ist ein Besuch des Ozeaneums sehr empfehlenswert. Sie werden eine faszinierende Unterwasserreise von der Ostsee, über die Nordsee bis hin zum Atlantik erleben. Außerdem können Sie durch zahlreiche Aquarien und Ausstellungen die Meereswelt kennen lernen. Eintritt 8,50 EUR für Schüler und Studenten. Kosten der Fahrt ab 200,00 EUR.

Info-Anfrage