Klassenfahrt Liverpool

Liverpool hat sich rasch zu einem der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Europa entwickelt. Nach der Ernennung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2008 ist die Stadt weltweit in den Blickpunkt von Reisenden und Touristen gerückt. Das kulturelle Kapital Liverpools, das schon als Geburtsstätte der Beatles berühmt war, wird mit Recht zur europäischen Spitzenklasse gezählt. Die Mersey-Metropole war einst eine der größten Hafenstädte der Welt und verfügt heute als Erbin dieser Geschichte über mehr Theater, Museen und Galerien als jede andere britische Stadt mit Ausnahme Londons und damit über den staunenswerten Reichtum an Kunst und Architektur. Liverpool ist auch eine der großen Sport-Metropolen der Welt: So sind der FC Liverpool aber auch der Everton FC hier zu Hause. Ganz gleich also ob Ihnen der Sinn nach Strawberry Fields, Erstliga-Fußball oder europäischer Spitzenkultur steht - Liverpool ist eine gute Wahl.

 

Vorschlag für Ihr Wochenprogramm:

1. Tag: Willkommen in Liverpool
Hinfahrt, Begrüßung bei der Ankunft in der Unterkunft. Nach dem Einchecken und einer kurzen Erfrischung beginnt die Stadtführung durch die englische Hafenstadt. Erkunden Sie das alte Hafenviertel, das seit 2004 zum Weltkultuerbe zählt und lassen Sie sich vom Flair der Beatles-Stadt verzaubern. Für Ihren ersten gemeinsamen Abend reservieren wir Ihnen gerne in einem typischen Restaurant einen Tisch.

2. Tag: Die Musik der Beatles
Ein Muss bei jeder Reise nach Liverpool ist der Besuch der Beatles Story, einer einmaligen Besucherattraktion, die Sie auf eine interessante Reise in das Leben, die Zeit, die Kultur und die Musik der Beatles entführt. Erleben Sie, wie vier junge Burschen aus Liverpool zu Ruhm und Reichtum gelangten und zur wohl größten Band aller Zeiten wurden. Lauschen Sie der Geschichte auf Ihrem Audioführer „Living History", gesprochen von John Lennons Schwester Julia. Das Museum befindet sich direkt am Albert Dock, hier gibt es außerdem die interaktive Discovery Zone mit futuristischen und interaktiven Aktivitäten. Nutzen Sie den Nachmittag um den Albert Dock zu besuchen und statten Sie der Tate Liverpool einen Besuch ab. Das Kunstmuseum wurde 1988 in einem umgebauten Warenhaus eröffnet. Es beherbergt zwei Haupttypen von Ausstellungen: ausgewählte Werke der Tate-Sammlung und Spezialausstellungen zeitgenössischer Kunst aus Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen.

3. Tag: Ein Tag in Manchester
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Manchester. Die nahe gelegene Metropole hat viel zu bieten: Ein Highlight am Vormittag ist ein Besuch im Manchester United Museum mit anschließender Führung im Stadion Old Trafford des berühmten Fußballvereins. Am Nachmittag schlagen wir eine Bootstour durch Manchester vor, bei der Sehenswürdigkeiten und wichtige Gebäude der Stadt aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet werden können.

4.Tag: Weltgeschichte
Am heutigen Tag erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt und die besondere Rolle des Hafens. Vormittags besuchen Sie das Merseyside Maritime Museum. Hier wird die Geschichte einer der größten Häfen der Welt und der Leute, die ihn nutzten, erzählt. Nehmen Sie an deren Erlebnissen auf hoher See teil, von armen Auswanderern bis hin zu Passagieren auf Luxusdampfern. Zu den Höhepunkten zählen die Galerie Battle of the Atlantic, in der es um die Rolle Liverpools bei der Atlantikschlacht im Zweiten Weltkrieg geht. Nachmittags haben Sie die Wahl zwischen dem International Slavery Museum, das sich mit dem historischen und modernen Vermächtnis des transatlantischen Sklavenhandels befasst oder dem World Museum Liverpool: Hier befinden sich Sammlungen der Archäologie, Völkerkunde und Naturwissenschaften von internationalem Rang.

5.Tag: Abreise
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie noch mal durch die Straßen Liverpools oder besichtigen Sie die Speke Hall. Das Tudor Herrenhaus von 1530 wird von der Gesellschaft zum Schutz des historischen Erbes betrieben. Es umfasst ein Besucherzentrum, ein Souvenirladen, ein Restaurant, einen Spielbereich und Picknickplätze. Die Besucher haben die Möglichkeit, die viktorianischen Räume und zeitgerechten Möbel zu besichtigen sowie die landschaftlichen Gärten und die Obstgärten. Anschließend erfolgt die Rückreise nach Deutschland.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Liverpool:

  • Flug Flug ab vielen Flughäfen in Deutschland nach Liverpool oder Manchester
  • Alternativ: Busfahrt ab/bis Heimatort. Details auf Anfrage.
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie:

A1: Das Hostel im architektonisch ansprechenden Georgian Viertel ist nur wenige Hundert Meter von der Innenstadt entfernt. Versorgungs– und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in direkter Umgebung. Sie werden in einfachen Mehrbettzimmern beherbergt, Dusche/WC befinden sich auf der Etage, Schließfächer sind auf den Zimmern vorhanden. Neben einem Aufenthaltsraum gibt es auch Internetmöglichkeiten, eine Selbstversorgerküche für Familien und Einzelreisende, einen Billardtisch, Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten und eine 24 Stunden Rezeption.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 229,- €

 

A2: Das Hostel liegt in unmittelbarer Nähe von Albert Dock, Beatles Story und dem Maritim Museum. Bis ins Stadtzentrum sind es nur 10 Minuten zu Fuß. Nach 5 Minuten Fußweg erreichen Sie die Paradise St. - die Haltestelle der National-Express-Busse. In direkter Umgebung finden sie Versorgungs– und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Unterbringung erfolgt in modernen Gemeinschaftszimmern mit eigenem Bad. Im Hostel gibt es einen Fernsehraum, eine Selbstversorgerküche für Familien und Einzelreisende, einen Waschsalon, Schließfächer, eine Bar und Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten. Die Herberge ist rund um die Uhr geöffnet.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 239,- €

 

A3: Das Hostel liegt nur wenige Schritte von der Liverpool John Moores University entfernt und damit mitten in der Stadt. Viele Attraktionen sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen, ebenso wie die öffentlichen Verkehrsmittel. Beherbergt werden Sie in Einzelzimmern (Lehrer) bzw. in Mehrbettzimmern (Schüler). Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet!Das Hostel bietet Internetzugang, eine 24 Stunden Rezeption, Schließfächer, einen Billardtisch, eine Bibliothek mit DVD Verleih, einen TV Raum, eine Selbstversorgerküche für Familien und Einzelreisende, Waschmöglichkeiten, eine Grillecke und mehrere Gemeinschaftsräume. In der nahen Umgebung finden Sie viele Cafés, Pubs, Restaurants, Unterhaltungs– und Shoppingmöglichkeiten. Das Hostel ist im Jahre 2008 mit dem Huscar Award ausgezeichnet worden.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 249,- €

 

Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochenprogramm:

Zusatzleistungen und Sehenswürdigkeiten:

  • Erkunden Sie zu Fuß mit einem zertifizierten Stadtführer das Hafenviertel rund um die Albert Docks, den Business District und die Altstadt Liverpools mit der Town Hall, etc.
  • Die Magic Mystery Tour ist eine zweistündige, geführte Busfahrt, in einem ähnlichem Bus wie im Film von 1967, die sich mit den Beatles und ihrer Heimatstadt beschäftigt. Die Reiseroute besucht verschiedene Orte, an denen Sie lebten und aufwuchsen, wie die Penny Lane und die Häuser in denen die Beatles ihre Jugend verbrachten.
  • Sie interessieren sich für Musik? Unternehmen Sie einen geführten Rundgang im „Cavern Quarter“ in der Mathew Street. Sie erleben die Geschichte des Mersey-Beats und die Geschichte der Beatles. 

Geschichte:

  • Das Merseyside Maritime Museum erzählt die Geschichte einer der größten Häfen der Welt und der Leute, die ihn nutzten. Hier können Sie an deren Erlebnissen auf hoher See teilnehmen, von armen Auswanderern bis hin zu Passagieren auf Luxusdampfern. Zu den Höhepunkten zählen die Galerie Battle of the Atlantic, in der es um die Rolle Liverpools bei der Atlantikschlacht im Zweiten Weltkrieg geht. 
  • Das International Slavery Museum befasst sich mit dem historischen und modernen Vermächtnis des transatlantischen Sklavenhandels. Hier wird aufgedeckt, warum Millionen von Afrikanern zur Sklaverei gezwungen wurden und welche entscheidende Rolle die Stadt Liverpool dabei spielte. Das Museum zeigt viele Folgen des transatlantischen Sklavenhandels für Menschen in Afrika, der Karibik, Nord- und Südamerika und Westeuropa auf, die in moderner Zeit zum Tragen kommen.

Kunst / Kultur:

  • Die Beatles Story ist eine einmalige Besucherattraktion, die Sie auf eine interessante und atmosphärische Reise in das Leben, die Zeit, die Kultur und die Musik der Beatles entführt. Erleben Sie, wie vier junge Burschen aus Liverpool zu Ruhm und Reichtum gelangten und zur wohl größten Band aller Zeiten wurden. 
  • In der Walker Art Gallery befindet sich eine der besten europäischen Kunst- und Gemäldesammlungen, die seit über 120 Jahren Besucher aus aller Welt anzieht. Von Millais bis Monet, von Rembrandt bis Hockney - in der Walker Art Gallery können Sie. Sie ein neues entdecken Lieblingskuntswerk. Im Erdgeschoss befindet sich zudem die Sammlung Handwerkskunst und Design sowie für Kinder die Ausstellung “Große Kunst für Kleine Künstler”. 
  • Die Lady Lever Art Gallery besitzt eine der herrlichsten Sammlungen der schönen und dekorativen Künste Englands. Sie wurde 1922 von William Hesketh Lever, dem ersten Lord Leverhulme, zu Ehren seiner verstorbenen Frau gegründet. In der Galerie sind die von Leverhulme während seines ganzen Lebens gesammelten Werke zu sehen. Unter den ausgestellten Schätzen befinden sich britische Gemälde aus dem 18. und 19. Jahrhundert, Möbel aus dem 18. Jahrhundert und eine hervorragende Sammlung mit Porzellan von Wedgwood und chinesischen Stücken.
  • 1988 wurde in einem umgebauten Warenhaus in den Albert Docks in Liverpool die Tate Liverpool eröffnet. Sie beherbergt zwei Haupttypen von Ausstellungen: ausgewählte Werke der Tate-Sammlung und Spezialausstellungen zeitgenössischer Kunst aus Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen.

Gesellschaft / Politik:

  • Besuch der Chamber of commerce and industry in Liverpool. Führung und Gespräch in der Industrie– und Handelskammer zu Liverpool mit einem Angestellten über aktuelle Ereignisse aus Politik und Wirtschaft.

Technik / Naturwissenschaften:

  • World Museum Liverpool: Hier befinden sich Sammlungen der Archäologie, Völkerkunde und Naturwissenschaften von internationalem Rang, sowie das einzige kostenlose Planetarium Englands. Von lebenden Insekten bis zur ägyptischen Mumie, von prähistorischer Keramik bis zur Erforschung des Weltraums - im World Museum gibt es für jeden Besucher etwas Spannendes zu sehen.
  • Im preisgekrönten National Conservation Centre arbeitet ein Team weltweit renommierter Restauratoren und Konservatoren, das die riesige Sammlung der verschiedenen Nationalmuseen Liverpools pflegt. Entdecken Sie die wissenschaftlichen Methoden und Techniken, die es den Restauratoren ermöglichen, die verschiedensten Objekte - die man in Museen, Galerien und sogar Zuhause finden kann - zu verstehen und richtig zu behandeln.

Sozial / Gesundheit:

  • Besuch der Zweigstelle des NHS (National Health Service). Es wurde 1948 nach dem Zweiten Weltkrieg aufgrund des so genannten Beveridge-Reports gegründet und wird durch Steuergelder (und nicht wie in anderen Ländern durch eine Sozialversicherung) finanziert. In einem Gespräch erfahren Sie mehr über das Britische Gesundheitssystems.

 Sport / Aktiv:

  • Tour durch Anfield, das Stadion des FC Liverpool mit anschließendem Museumsbesuch. Besichtigen Sie den Pressebereich, das Spielfeld, Umkleidekabienen, etc. und schlendern anschließend durchs Museum, in dem die Geschichte des Traditionsvereins FC Liverpool gezeigt wird.

Exkursionen / Ausflüge:

  • Ausflug nach Mendips. Hier verbrachte John Lennon seine Kindheit bei seinem Onkel George und seiner Tante Mimi von 1945 bis 1963. Einige der Hits der Beatles wurden in diesem Haus geschrieben. Zu sehen sind Fotos, Dokumente und andere Memorabilia.
  • Ausflug nach Crosby. Das kleine Städtchen nördlich von Liverpool liegt an einem mehrere Kilometer langen Strand. In der Umgebung befinden sich mehrere Parks und Wälder. Es beherbergt zudem die Kunstinstallation „Another Place“ von Antony Gormley“.

 

Info-Anfrage