Bild Manchester Nr. 1 Bild Manchester Nr. 2 Bild Manchester Nr. 3 Bild Manchester Nr. 4 Bild Manchester Nr. 5 Bild Manchester Nr. 6 Bild Manchester Nr. 7 Bild Manchester Nr. 8

Klassenfahrt Manchester

Das Image einer rußgeschwärzten Industriestadt hat sie ein für alle Mal abgelegt und sich als eine wahrhaft zeitgenössische Metropole neu erfunden. Heute prägen moderne architektonische Wahrzeichen, ein kreativer Nährboden für exzellente Kunst und Kultur, tolle Bars und eine Gastfreundschaft von Weltrang das Bild der Stadt. Wer Manchester nicht kennt, weiß noch nicht, was er verpasst hat. Für fast alle anderen aber ist die Stadt heute die coolste Adresse Großbritanniens.

 

Vorschlag für eine 5-tägige Klassenfahrt nach Manchester:

1. Tag: Willkommen in Manchester
Nach der Hinreise, Begrüßung bei der Ankunft in Manchester und Transfer zur Unterkunft. Nach dem Einchecken und einer kurzen Erfrischung beginnt die Stadtführung, bei der auch die St. Mary‘s Cathedral besichtigt werden kann. Eine Fahrt mit dem Riesenrad Wheel of Manchester bietet einen einmaligen 360°-Blick über die pulsierende Stadt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit den ersten Tag in einem typischen Restaurant ausklingen zu lassen. Gern reservieren wir für Sie und Ihre Gruppe einen Tisch.

2. Tag: Geschichte & Kultur
Vormittags empfehlen wir den Besuch in einem der zahlreichen Museen der Stadt, z. B. beim Imperial War Museum, das die Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges aus britischer Perspektive darstellt. Nachmittags besuchen Sie dann das MOSI (Museum of Science and Industry). Das spannende interaktive Museum befindet sich im ältesten bestehenden Bahnhofsgebäude der Welt und dokumentiert die Geschichte der ersten großen Industrieregion Manchester.  

3. Tag: Führung im Fußballstadion
Ein Highlight ist am Vormittag ein Besuch im Manchester United Museum mit anschließender Führung im Stadion des berühmten Fußballvereins. Am Nachmittag schlagen wir eine Bootstour durch Manchester vor, bei der Sehenswürdigkeiten und wichtige Gebäude der Stadt aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet werden können.

4.Tag: Quarry Bank Mill und ein Ausflug nach Liverpool
Heute steht ein Tagesausflug nach Liverpool, der Stadt der Beatles, an. Auf dem direkten Weg nach Liverpool befindet sich die Quarry Bank Mill, die Sie besichtigen und in der Sie viel über die englische Textilindustrie seit der Zeit der industriellen Revolution erfahren können. Danach bietet sich je nach Wetterlage der angeschlossene Park zum Picknicken an. Bei den Sehenswürdigkeiten Liverpools ist für jeden etwas dabei. Das Albert Dock ist eine der britischen Top-Attraktionen, dort befinden sich die Beatles Story, die Tate Liverpool und das Merseyside Maritime Museum. Das Kronjuwel unter den Museen und Galerien der Stadt ist wohl die Walker Art Gallery - die Nationalgalerie Nordenglands. Oder Sie besuchen das aufsehenerregende International Slavery Museum, das die Schattenseiten der Kolonialzeit veranschaulicht.

5.Tag: Abreise
Der Vormittag in Manchester steht zur freien Verfügung und kann beispielsweise mit einem Besuch der prachtvollen John Rylands Library abgeschlossen werden. Oder Sie unternehmen einen Stadtbummel durch Manchesters China Town oder das indische Viertel. Am Nachmittag treten Sie die Rückreise nach Deutschland an.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Manchester:

 

  • Flug von vielen Flughäfen in Deutschland nach Manchester
  • Alternativ: Busfahrt. Details auf Anfrage.
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie Klassenfahrt Manchester:

A1: Das Youth Hostel in Manchester liegt im Szeneviertel Castelfield direkt am Ufer. In der Nähe des Stadtzentrums gelegen, können die besten Museen, Geschäfte und Clubs der Stadt schnell erreicht werden, unter anderem auch das Manchester United Museum. Das moderne Design der Herberge ist ideal für Jugendgruppen und bietet so ein internationales Flair. Die Jugendherberge verfügt über 136 Betten in Zimmern mit Dusche und WC und bietet darüber hinaus Internetzugang, Spielräume, TV, Möglichkeiten zum Wäschewaschen, eine Küche und Mahlzeiten.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 209,- €

A2: Das Hostel gehört zu den beliebtesten Unterkünften der Stadt und liegt zentral in der Nähe des Picadilly Bahnhofes. Es ist somit idealer Ausgangspunkt für Ihre Exkursionen und Ausflüge in die Stadt und die Umgebung. Die Mehrbettzimmer sind einfach, aber gemütlich eingerichtet; Dusche und WC befinden sich auf der Etage. Das Hostel bietet einen Gemeinschaftsraum, einen Billardtisch, DVD-Verleih, eine Gästeküche und Internetmöglichkeiten (auch über W-LAN). Rund um die Uhr gibt es Kaffe und Tee und auch die Rezeption ist 24 Stunden am Tag für Sie da.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 239,- €

C1: Das Hotel befindet sich nur zehn Minuten zu Fuß von National Football Museum, Manchester Cathedral und Manchester Castle. The Printworks, Deansgate und Royal Exchange Theatre liegen nur 20 Gehminuten entfernt. Royal Exchange befindet sich ebenfalls in Gehdistanz. Das bei unseren Gästen sehr beliebte, komfortable Mittelklassehotel bietet moderne und helle Zimmer mit eigenem Bad/WC, Bettwäsche, Handtüchern, TV und Tee-/Kaffeezubereiter. Für die Begleiter stehen Einzel– und Doppelzimmer zur Verfügung, für die Gruppe Doppelzimmer mit einem Doppelbett oder Dreibettzimmer mit einem Doppelbett und einem Schlafsofa. Morgens kann man sich beim All-you-can-eat breakfast stärken, es gibt eine Auswahl des englischen hot cooked breakfast, alternativ auch Toast, Müsli, Joghurt, heiße Getränke und Säfte.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 259,- €

 

 

Anregungen für das Wochenprogrmam:

 

Manchester entdecken:

 

In Manchester gibt es drei Busrouten (orange, lila und grün), die neben den klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt auch Museen, sowie Shopping– und Unterhaltungsmöglichkeiten ansteuern. Die Fahrt auf diesen Linien ist kostenlos.

  • Mit der Manchester Walking Tour erkunden Sie auf eigene Faust mit einem Audioguide die Stadt. Er führt Sie zu den bedeutensten Sehenswürdigkeiten Manchesters. Es wird eine Strecke von ca. 3,5 km zurückgelegt.
  • Bootsfahrten im Stadtteil Castlefield bieten eine besonders reizvolle Möglichkeit, diesen Teil der Stadt kennen zu lernen. Bei den Bootsfahrten, die sonntags auch als Lunch-Cruises gebucht werden können, bekommen Sie die Sehenswürdigkeiten und wichtige Gebäude aus einem ganz anderen Blickwinkel zu sehen.
  • Fahrt im Wheel of Manchester: Das 60 Meter hohe Riesenrad von Manchester in Exchange Square bietet einen herrlichen 360-Grad-Blick auf die sich ständig verändernde und pulsierende Stadt.
  • Eine Alternative wäre ein Themenstadtrundgang nach Ihren Wünschen. Dauer ca. 2 Stunden.

 

Geschichte

 

  • Das People's History Museum in Manchester widmet sich der Arbeitergeschichte der Stadt. Die Ausstellung zeigt die Geschichte mehrerer Jahrzehnte in Modellen, u.a. anhand von Modellen. Das Museum ist vor allem auf Schulgruppen und Studenten eingerichtet, die sich mit der Geschichte der Arbeiter beschäftigen und in die Kleidung von damals schlüpfen wollen. Der Eintritt ist frei.
  • Das Manchester Museum hat vier Stockwerke mit Vitrinen und Exponaten in 15 Ausstellungen, die Sammlungen aus aller Welt beinhalten. Zu sehen gibt es Ausstellungen über die Ägyptologie und die Welt der Natur mit Schwerpunkten auf Säugetiere, Vögel und lebende Tiere. Es gibt auch eine Ausstellung mit ethnischen Sammlungen aus Südamerika und Fossilen und Mineralien Sammlungen.
  • Manchesters Kathedrale "St. Mary" war das Zentrum der mittelalterlichen Stadt, steht heute aber etwas abseits vom Zentrum. Der im sogenannten perpendicular style, der englischen Sonderform der Gothik, ausgeführte Bau ist im 19. und 20. Jh nach Originalplänen restauriert und wieder aufgebaut worden. Eintritt für Besichtigungen frei.
  • Besuch des Jüdischen Museums, untergebracht in einer ehemaligen Synagoge an der Cheetham Hill Road. Wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen befassen sich intensiv mit der Geschichte und Kultur der Juden. Preise auf Anfrage.
  • Der Hack Green Secret Nuclear Bunker befindet sich im Süden von Greater Manchester, in Cheshire. Dieser riesige unterirdische Komplex von Räumen und Tunneln ist einer der ungewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und bietet interessante uudio-visuelle Tour zur Geschichte des Bunkers.

 

Kunst/Kultur

 

  • Das Urbis in der Innenstadt Manchesters ist in einem spektakulären Glaskomplex untergebracht. Es präsentiert auf vier Etagen Ausstellungen zum Großstadtleben – von zeitgenössischer Stadtkultur, modernem Design und fortschrittlicher Architektur bis hin zu Graffiti und Musik. Der Eintritt ist frei.
  • Die Kunstgalerie Manchester besteht aus drei Etagen und 21 Zimmern, in denen Kunst und Design ausgestellt sind. Neben den Kunstarbeiten gibt es interaktive Displays und spezielle Ausstellungen. Es gibt fast 13.000 Stücke anzusehen; darunter Gemälde, Skulpturen, Malereien, Aquarelle, Drucke, Fotographien und Poster. Die Sammlung enthält Zeichnungen und europäische Kunst vom 17. Jahrhundert bis heute. Der Eintritt ist frei.
  • Die Whitworth Art Gallery ist berühmt für ihre Aquarelle und die Werke J.M.W. Turners. Sie liegt im zentral gelegenen Universitätsbezirk und bietet Themenausstellungen, moderne und historische Kunstdrucke, Skulpturen, Textilien und seltene Tapeten. Vergessen Sie nicht, ins preisgekrönte Café der Galerie einzukehren. Der Eintritt ist frei.

 

Naturwissenschaft/Technik

 

  • Das Manchester Museum of Transport verfügt über eine der größten Transportsammlungen von Großbritannien. Dort gibt es insgesamt 90 Busse und einige andere Fahrzeuge, die das öffentliche Verkehrssystem in der Greater Machchester Area repräsentieren. Der Eintritt ist für Schulgruppen frei.
  • Einer der wenigen verbliebenen Concordes, das berühmteste Flugzeug aller Zeiten, ist jetzt in der ständigen Ausstellung am Flughafen Manchester, im Aviation Viewing Park zu besichtigen. Die Concorde war weltweit das erste Überschall-Verkehrsflugzeug. Im Rahmen von Führungen können Touristen und Besucher des Flughafens die Concorde und 4 weitere Flugzeuge aus nächster Nähe sehen.
  • Das The Air & Space Centre (Luft- und Raumfahrtzentrum) und die Electricity Gallery zum Thema Energie sind nur zwei der interessanten und kurzweiligen Galerien im Museum für Wissenschaft und Industrie. Das Museum ist, verteilt auf eine Reihe von historischen Gebäuden, im ältesten Eisenbahnhof der Welt in Manchesters renoviertem Canal District untergebracht. Machen Sie mit beim Experiment oder kriechen Sie einmal durch das unterirdische Manchester. Der Eintritt ist frei.
  • East Lancashire Railway befindet sich in der Nähe von Manchester, in Bury. Die Eisenbahngesellschaft betreibt liebevoll restaurierte Dampfloks. Mit regelmäßigen szenischen Zugreisen nach Rawtenstall ist die East Lancashire Railway eine beliebte Touristenattraktion.
  • Das Transport Museum in Bury bietet einen interessanten Einblick in die lokale Geschichte des Verkehr und des Leben und der Arbeitswelt der Menschen im frühen 20. Jahrhundert. Das Museum ist im wunderschön restaurierten Castlecroft Goods Warehouse untergebracht und beherbergt eine faszinierende Sammlung von Oldtimer-Fahrzeugen und weitere Originalzeugnisse. Einritt frei.

 

Gesellschaft/Politik

 

  • Das Rathaus von Manchester findet man am Albert Square. Besuchereingänge finden sich am Albert Square und in der Lloyd Street. Im Rathaus befinden sich die Büros der Stadtverwaltung. Räume können für Familienfeiern gemietet werden. Man findet hier auch die Finanzverwaltung. Führungen auf Anfrage.
  • Erkunden Sie eines der ältesten chinesischen Viertel Europas, China Town in Manchester oder bummeln sie durch das indische Viertel rund um die Wilsmlow Road im Stadtteil Rusholme. Eine Besonderheit sind die zahlreichen bunten Leuchtreklamen, mit denen die Gastronomie und der Einzelhandel werben.
  • Besuch des BBC-Standortes ist Manchester. Terminmöglichkeiten und Preise auf Anfrage.
  • Besichtigung der Victoria University of Manchester oder der Manchester Metropolitan University bei einem Fachbereich Ihres Interessenschwerpunktes.
  • Besuch und Gespräch im Goethe-Institut in Manchester. Es unterstützt ein breites Spektrum von kulturellen Veranstaltungen zur Präsentation deutscher Kultur in England und zum interkulturellen Austausch. Das Institut bietet Workshops und Seminare für Lehrer im Bereich Deutsch als Fremdsprache und beschäftigt sich vor allem mit der Förderung von Deutsch im Primarschulbereich.

 

Sport/Unterhaltung

 

  • Der 42nd Street Club ist der Treffpunkt für Fans der angesagten Indie Musik. Obwohl der Club selbst sehr klein ist, ist es ein bekannter Ort, vor allem für die vielen Studenten der Stadt. Der Eintrittspreis hängt vom Wochenende und dem laufenden Programm ab, ist aber meistens vor 22.30 Uhr frei. Oft gibt es Flyer in Zeitungen, mit denen der Eintritt frei ist.
  • Die M.E.N Arena ist in Manchester der größte Veranstaltungsort für Konzerte, Ausstellungen und zahlreichen anderen Veranstaltungen. Zur Zeit ist sie mit einem Fassungsvermögen von 21.000 Besuchern sogar die größte Indoorarena in Europa. Sie wurde 1995 eröffnet und ist mit allen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen, da sie sich direkt neben dem Victoria Bahnhof im Zentrum von Manchester befindet. Aktuelle Veranstaltungen und Preise auf Anfrage.
  • Das Arndale Shopping Center liegt mitten in Manchester und hat 2 Geschosse mit über 200 Geschäften, sowie Restaurants und Cafés. Gelegentlich werden auch Events abgehalten.
  • Manchester United Museum und Stadionführung – hier erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen des weltberühmten Old-Trafford-Fußballvereins. Sie sehen die Ruhmeshalle, können die vielen Pokale bestaunen, betrachten den Spielertunnel ganz aus der Nähe und kommen sogar auf Tuchfühlung mit Manager Alex Fergusons Platz auf der Trainerbank. Eine vorherige Reservierung wird empfohlen.

 

Exkursionen in die Umgebung

 

  • Ausflug zum Knowsley Safari Park. Dieser bietet eine 5-Meilen-Safari durch 450 Morgen großem Gelände. Man kann 30 verschiedene Arten von Säugetiere und viele Vögel und Reptilien sehen. Der Park wurde 1971 eröffnet und war der erste Safari-Park, der in der Nähe einer Großstadt gebaut wurde (13 km von Liverpool). Preis auf Anfrage.
  • Ausflug nach in die lebendige Metropole Liverpool – die Stadt der Beatles. (Zug oder Bus mit National Express). Preis auf Anfrage.
  • Ausflug ins historische und berühmte Chester (Zug oder Bus mit National Express). Preis auf Anfrage.
  • Ausflug in einen der schönsten Nationalparks Englands, dem Peak District – ein Hochland-Gebiet, das sich in Zentral- und Nordengland befindet. Es erstreckt sich hauptsächlich über Derbyshire. Der größte Teil des Peak District wurde zum ersten Nationalpark des Landes. Unternehmen Sie eine Wanderung, leihen Sie sich Fahrräder, oder genießen Sie einfach die wunderbare Natur.