Klassenfahrt Oslo

Erst im Jahre 1814, nach der Unabhängigkeit von Dänemark, wurde Oslo die Hauptstadt von Norwegen. Heute hat die Stadt um die 600.000 Einwohner und gehört zu den am schnellsten wachsenden Hauptstädten Europas. Neben den umliegenden atemberaubenden Naturerlebnissen, wie dem Oslo Fjord und den ausgedehnten Waldgebieten, bietet die Stadt ein großes Angebot an Firmen, Ausbildungs- und Forschungsinstitutionen sowie herausragende Kultureinrichtungen, so dass alle Möglichkeiten für ein abwechslungsreiche Klassenfahrt gegeben sind.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Oslo:

  • Busfahrt in einem komfortablen Linienbus inkl. Fährüberfahrt
  • Alternativ: Flugreise
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Einzel- oder Doppelzimmer für die Gruppenleitung
  • Auf Wunsch: Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • Stadtführung durch Oslo
  • Reiserücktrittsversicherung: Ohne Selbstbehalt, auch bei Nichtversetzung, Schulwechsel und Lehrerausfall
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie:

A1: Die Jugendherberge ist nur 4 km vom Stadtzentrum entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten wie das Opernhaus, Norsk Folkemuseum, The Viking Ship Museum und das Kon-Tiki Museum besuchen sind von hier aus bequem mit ÖPNV zu erreichen. Das Hostel bietet eine herrliche Aussicht auf die Stadt und den Oslofjord. Das Hausl verfügt über 268 Betten, die Unterbringung erfolgt in 2 bis 6-Bett-Zimmern, und zu den Einrichtungen gehören eine Küche, Wäscherei, TV-Raum, WLAN und Internetzugang, sowie Frühstücksbuffet, das im Preis enthalten ist.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 289,- €

A2: Das modern eingerichtete Hostel befindet sich nur wenige Minuten Fußweg vom Stadtzentrum von Oslo entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten sowie U-Bahn-Haltestellen befinden sich in direkter Umgebung. Das internationale Hostel verfügt insgesamt über 150 hell eingerichtete Mehrbettzimmer (4-8 Betten), die teilweise mit Etagenbetten ausgestattet sind. Bettwäsche und Handtücher kann gegen eine kleine Gebühr geliehen werden. Des weiteren verfügt das Hostel über folgende Serviceleistungen: 24-Stunden-Rezeption, Aufzug, Gepäckauf-bewahrungsraum, Aufenthaltsraum, Waschmaschine/Trockner, Internetzugang sowie eine kleine Bar.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 309,- €

C1: Das modern eingerichtete Hotel*** befindet sich nur wenige Minuten Fußweg vom Stadtzentrum von Oslo entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten sowie U-Bahn-Haltestellen befinden sich in direkter Umgebung. Das Hotel verfügt insgesamt über 264 Zimmer, die alle über Bad/WC verfügen. Zudem verfügt jedes Zimmer über WLAN-Internetzugang, Fön, Telefon und Fernseher. Das Hotel bietet außerdem eine gemütliche Bar und einen Konferenzraum.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 359,-


Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochenprogramm:

Zusatzleistungen und Sehenswürdigkeiten:

  • Um die Stadt besser kennen zu lernen empfehlen wir eine Stadtführung durch Oslo, oder eine Schifffahrt durch den Osloer Hafen.
  • Fahrradtour durch Oslo: In Oslo gibt es zahlreiche Leihstationen und Anbieter von Fahrradtouren, die es ermöglichen, die Stadt umweltfreundlich vom Sattel zu erkunden.

Fachprogrammschwerpunkte:

Geschichte:

  • Besuch des Widerstandsmuseums, fünf Jahre deutsche Besatzung, von der Invasion bis zur Befreiung, werden im Widerstandsmuseum durch Bilder, Dokumente, Plakate, Gegenstände, Modelle, originale Zeitungen und Tonaufnahmen geschildert.
  • Besuch des Norsk Folkemuseum, ein kulturhistorisches Freilichtmuseum mit wiedererrichteten Gebäuden aus ganz Norwegen.
  • Besuch des Wikingerschiffhauses, in dem archäologische  Wikingerschiffsfunde ausgestellt sind.

Kunst / Kultur:

  • Besuch des Munch-Museums: der skandinavische Maler Edvard Munch gilt als einer der Vorreiter des Expressionismus. Die Sammlung, die Sie im Osloer Much-Museum sehen können, besteht aus dem Vermächtnis des Künstlers an die Stadt Oslo: eine große Anzahl an Gemälden, Graphiken und Zeichnungen. Für Abwechslung sorgen die Wechselausstellungen des Museums.
  • Das Afmuseet (Museum für Gegenwartskunst) befindet sich in der Osloer Altstadt und lädt zum Besuch ein. Der prachtvolle Jugendstilbau und ehemalige Sitz der Norwegischen Bank ist an sich schon sehenswert und bietet zudem einen Ausflug in die jüngere europäische Kunstgeschichte.
  • Im Nobel Friedenszentrum erfahren Sie etwas über Alfred Nobel, sowie die Gewinner des Friedensnobelpreises und deren Arbeit. Das interessant gestaltete Friedenszentrum ist teilweise interaktiv, verfügt über Wechselausstellungen, und zeigt u.A. fesselnde Vorträge und Filme.
  • Besuch der Oper in Oslo, die als größtes norwegisches Kulturprojekt der Nachkriegszeit gilt. Das einem treibenden Eisberg nachempfundene Gebäude wurde vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta (Schneekappe) entworfen, das auch die neue Nationalbibliothek in Ägypten entworfen hatte.
  • Besichtigung des Königlichen Schlosses, die geführte Tour dauert circa eine Stunde und zeigt verschiedene Zimmer, Säle und Gemächer.

Gesellschaft / Politik:

  • Besuch des Parlaments in Oslo, Führung durch das Gebäude, Informationen über den Norwegischen Parlamentarismus.

Technik / Naturwissenschaften:

  • Besuch des Kon Tiki Museums: Thor Heyerdahl ist einer der weltbekanntesten Wissenschaftler, Abenteurer und Vorkämpfer für den Umweltschutz. Im Kon-Tiki Museum gibt es Originalfahrzeuge und -gegenstände von Heyerdahls weltbekannten Expeditionen. Erleben Sie das original Kon-Tiki Floß, das Schilfboot Raa II, eine Ausstellung über die Tigrisexpedition und eine Osterinselausstellung mit u.a. einer 10 m hohen Kopie einer Statue von der Osterinsel.
  • Besuch des Naturhistorischen Museums, hier werden u.a. Fossilien wie ein Tyrannosaurus Skelett und Ausstellungen zu Flora und Fauna gezeigt.

Sport / Aktiv:

  • Besuch eines Kletterparkes in Oslo. Die 2 Kletterparks der Stadt bieten verschiedene Schwierigkeitsstufen und Routen für Groß und Klein. Diese sind in der Sommersaison geöffnet und verfügen auch über Platz für ein Picknick. 
  • Bei einer Kayaktour können Sie die nähere Umgebung Oslos und einzelne Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus erkunden.

Exkursionen / Ausflüge:

  • Ausflug in den TusenFryd Vergnügungspark: Etwa 30 Minuten außerhalb von Oslo erwartet Sie Norwegens größter Freizeitpark. Auf über 25 Fahrgeschäften können Sie über Ihren eigenen Schatten springen, oder eine angenehme Fahrt genießen.
  • Ausflug nach Fredrikstad: Hier finden Sie in der Altstadt nicht nur eine gut erhaltene Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert, sondern auch zahlreiche Geschäfte mit Kunst- und Designhandwerk, die zum Besuch einladen.


Info-Anfrage