Bild Riga und Tallinn Baltikum Rundreise Nr. 1

Eine Kombinationsreise Lettland-Estland hat Ihren ganz besonderen Reiz. Beide benachbarten Länder liegen an der Ostsee und bieten auf kurzen Wegen vielfälitige Kultur und Naturäume, die zum Besuch und zum Kennenlernen einladen. Riga, die lettische Metropole, ist mit Ihren 800.000 Einwohnern die einzige wirkliche Großstadt des Baltikums. Das historische Stadtzentrum wurde liebevoll restauriert, so daß die Stadt seit einigen Jahren wieder in alter Schönheit erstrahlt. Backsteinkirchen und Häuser mit hohen Giebeln verweisen noch immer auf die Verwandschaft mit anderen Hansestädten wie Bremen, Lübeck oder Rostock. Stile und Epochen mischen sich harmonisch in der Altstadt. Die Stichworte Aufbruch und Energie beschreiben am besten die bestehende Stimmung in der Stadt, die mit einem reichhaltigen Kulturleben die Besucher begeistert. Enlang der Ostseeküste fahren Sie über die Grenze nach Estland. In Tallinn, einst als Reval bekannt, eröffnen sich dem Besucher auf Schritt und Tritt die Zeugnisse einer großen Vergangenheit. Nicht grundlos ist Tallinn heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Alle fünf Jahre zieht das berühmte Tallinner Sängerfest tausende Menschen in die Hauptstadt Estlands.

 

Vorschlag für das Wochenprogramm:

1. Tag, 13.10.2017: Willkommen im Baltikum!
Ankunft in Lettland. Busfahrt vom Flughafen Riga in einem komfortablen Fernreisebus nach Tallinn entlang der Ostee (Dauer reine Fahrzeit ca. 4,5 Std.)
Nach ca. 2,5-3 Std. erreichen Sie Pärnu. Dieses traditionsreiche Seebad gilt als kleinste "Großstadt" Estlands. Es bleibt Zeit für einen Stadtbummel durch die Idylische Altstadt und einen kurzen Spaziergang am drei Kilometer langen, weißen Sandstrand. Von Pärnu aus dauert die Busfahrt bis Tallinn noch einmal ca. 2 Stunden. Abends erfolgt das Einchecken in der Unterkunft. Übernachtung in Tallinn.

2. Tag: Kunst & Kultur in Tallinn
Morgens Stadtführung durch die gut erhaltene historische Altstadt Tallinns mit Besichtigung der Olaikirche. Nach Möglichkeit: Besteigung des Turms mit wundervollem Blick über die Altstadt. Danach folgt der Besuch des Okkupationsmuseums inkl. Eintritt. Nachmittags: Fahrt zum Freilichtmuseum Tallinn. Von der Innenstadt erreichen Sie das Estnische Freilichtmuseum in nur ca.15 min.: Das Museum liegt direkt an der Ostsee. Die ländliche Architektur und das Dorfleben Estlands werden hier beeindruckend vorgestellt . Die 14 Bauernhäuser des Museums geben einen Überblick, wie vom 18. bis 20. Jahrhundert Familien mit unterschiedlich großem Vermögen und verschiedenen Tätigkeitsfeldern gelebt haben. Wie in einem echten Dorf immer schon, findet man auch hier Kirche, Kneipe, Schulhaus, Mühlen, Feuerwehrschuppen, Dorfladen sowie Netzschuppen am Meer. Im Museum können Sie Kunsthandwerk kaufen, auf Pferden reiten oder in einer Bauernschänke estnische Nationalgerichte probieren. Übernachtung in Tallinn.

3. Tag: Tartu-Gauja Nationalpark-Riga.
Morgens früh nach dem Frühstück folgt die Weiterfahrt nach Tartu. (Dauer ca. 2 Std.) Hier besteht die Möglichkeit, einen Stadtbummel durch Estland zweitgrößte Stadt zu unternehmen. Sehenswert ist die gesamte Altstadt Tartus mit Rathaus, dem Rathausplatz, den Einkaufsstraßen und dem klassizistischen Universitätshauptgebäude. Aufenthalt ca. 1,5 Std. um 11.30 Uhr folgt die Weiterfahrt nach Turaida (Sigulda). Für die Strecke werden ca. 3 Std. benötigt. Sigulda und Turaida liegen am Rand des wunderschönen Gauja Nationalparks. In Turaida laden die beeindruckende Burganlage mit Museum, Park und Skulpturengarten zum Besuch ein. Eine Holzkirche und einige rekonstruierte Bauernhäuser können ebenfalls besichtigt werden. Das Gelände ist auch mit der einzigen Seilbahn Lettlands von Sigulda aus zu erreichen. Die Weiterfahrt nach Riga dauert ca. 1,5 Std. Abends erfolgt das Einchecken in der Unterkunft und die Übernachtung in Riga. Alternativ fahren Sie von Tallin direkt nach Sigulda/Turaida. Es besteht dann die Möglichkeit, auch im Gauja Nationalpark noch eine Wanderung zu unternehmen und neben der Burganlage Turaida auch weitere Besichtigungen im sehenswerten Sigulda einzubauen.

4. Tag: Ein Tag in der Stadt
Heute unternehmen Sie eine Stadtführung durch die historische Altstadt von Riga. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Alternativ: Besuch des KGB Hauses. Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga-Jumala und Meer.                                                                                                                                                                                                             Nach dem Frühstück besuchen Sie das Okkupationsmuseum. Hier wird die Zeit von 1940-1991 beleuchtet, in der Lettland durch deutsche und später durch sowjetische Truppen seine Unabhängigkeit verlor. Mit einer fachkundigen Führung werden Ihnen die Zusammenhänge näher gebracht und der Bezug zum heutigen Lettland hergestellt. Im Anschluss fahren Sie mit dem Bus zum Seebad Jurmala. Das traditionsreiche baltische Seebad befindet sich an der Küste des Golfs von Riga und ist nur 25 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Hier ist der „Stadtstrand“ der Rigaer, die an den Wochenenden im Sommer den Strand bevölkern. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Abschied von Lettland.                                                                                                                                                                                                            Heute ist es Zeit Abschied zu nehmen. Nach dem Frühstück besteht eventuell noch die Möglichkeit einige letzte Besorgungen zu tätigen. Mittags folgt dann der Transfer zum Flughafen und die Rückreise nach Deuschland.

Info-Anfrage

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Rundreise Baltikum:

  • Flug von vielen Flughäfen in Deutschland nach Riga
  • 5 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Frühstück
  • Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Einzel- oder Doppelzimmer für die Gruppenleitung
  • Reiserücktrittsversicherung, auch bei Nichtversetzung und Schulwechsel
  • Stadtführung durch das historische Zentrum
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung

Info-Anfrage

Unterkunftskategorie:

TALLINN, A1: In der Altstadt von Riga und ganz in der Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten gelegen erwarten Sie im preisgekrönten  Hostel (Tripadvisor-Zertifikat für Exzellenz) kostenfreies WLAN* und eine 24-Stunden-Rezeption. Die Zimmer sind hell und klassisch eingerichtet. Die meisten bieten Zugang zu einem Gemeinschaftsbad. Eine voll ausgestattete Gemeinschaftsküchenzeile und eine Waschmaschine stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Die Unterkunft ist fahrradfreundlich und bietet einen Fahrradverleih und Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder. Das Hostelverfügt über eine Gepäckaufbewahrung und einen Safe. Entspannen Sie in der Bar der Unterkunft oder spielen Sie eine Partie Tischhockey. Der Busbahnhof von Riga befindet sich 3 Gehminuten entfernt und bis zum Bahnhof laufen Sie 4 Minuten. Das Einkaufszentrum Galerija Centrs erreichen Sie zu Fuß in 1 Minute. *(ohne Gewähr)

RIGA, B1:  Im Herzen der Tallinner Altstadt befindet sich das beliebte Hostel und begrüßt seine Gäste mit einfach, aber modern eingerichteten Zimmern inklusive kostenfreiem WLAN-Zugang* und eigenen Schließfächern auf dem Gang. Wir haben Mehrbettzimmer für die Schüler und Einzelzimmer für die Lehrer reserviert. Das Hostel verfügt über eine Küche, einen Gemeinschaftsraum mit Kabel-TV und Tischfußball, ein Internetterminal und eine Terrasse. Einen Haartrockner und ein Bügeleisen/-brett erhalten Sie kostenlos an der Rezeption. Eine kostenfreie Gepäckaufbewahrung wird ebenfalls angeboten. Das Old Town Alur Hostel liegt in direkter nähe zum Rathaus und nur ca. 10 Gehminuten vom Strand entfernt. *(ohne Gewähr)

Reisepreis, inkl. Flug und unserer Leistungen ab: 359,- €

Info-Anfrage