Klassenfahrt Segeltörn Ijsselmeer-Westfriesische Inseln

Eine Klassenfahrt auf dem Ijsselmeer und den Westfriesischen Inseln ist ein großes Abenteuer, bei dem einem garantiert nicht langweilig wird! An Bord gibt es viel zu tun – mit Unterstützung erfahrener Skipper erlernen die Schüler in Gruppen, welche Aufgaben beim Segeln anfallen, und werden bei jedem Schritt mit eingebunden. Während Ihrer Klassenfahrt verpflegen Sie sich selbst. Es bietet sich an, abwechselnd in kleinen Gruppen die Klasse zu bekochen. Übernachten können Sie z.B. in den Häfen der Städtchen Enkhuizen oder Medemblik, oder auf den Inseln Terschelling oder Texel. Eine Klassenfahrt auf dem Ijsselmeer ist ideal, um den Teamgeist zu stärken, und garantiert ein unvergessliches Erlebnis!

 

Vorschlag für Ihr Wochenprogramm:

1. Tag: Anreise
Anreise zum Hafen in Harlingen. Sie beziehen das Schiff, nach der Sicherheitseinweisung beginnt die erste Segeltour von Harlingen z.B. zur Insel Terschelling.

2.-4. Tag: Segeltörn
Nachdem Sie in Ruhe gefrühstückt haben, segeln Sie je nach Laune und Wetterlage weiter. Besuchen Sie z.B. die Insel Texel, oder die Städtchen Medemblik oder Enkhuizen. Am Nachmittag legen Sie an und haben Gelegenheit, die Gegend etwas zu erkunden.

5. Tag: Rückfahrt
Heute segeln Sie zurück nach Harlingen und nehmen Abschied vom Schiff & Skipper. Mit dem Bus erreichen Sie wieder Ihren Heimatort.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Ijsselmeer-Westfriesische Inseln:

  • Bustransfers ab/bis Schule zum Schiffanleger Harlingen
  • Alternativ: Bahnfahrt
  • 4 Übernachtungen auf dem Schiff
  • Doppelzimmer in Einzelbelegung für die Gruppenleitung
  • Auf Wunsch: Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Schiffsführung durch den Skipper
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie:

B1: Die Unterbringung erfolgt auf Schiffen für 14-32 Personen, je nach Gruppengröße. In der Regel verfügen die Schiffe über Doppelkabinen oder 4er Kajüten. Duschen und WCs befinden sich zur gemeinschaftlichen Nutzung auf dem Gang. Als zentralen Treffpunkt gibt es einen geräumigen Tagesraum mit Sitzmöglichkeiten und eine Küche. Segeltechniken können Sie auf dem großen Hinterdeck des Schiffes erlernen. Die Route wird mit dem Skipper an Bord besprochen und ist abhängig vom Wind und Wetter.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 269,- €

Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochenprogramm:

  • Terschelling ist neben Ameland und Texel die beliebteste Insel im niederländischen Wattenmeer. Die kilometerlangen Sandstrände bieten viele Möglichkeiten zu sportlichen Aktivitäten, aber natürlich auch zum Entspannen. Gerade für Jugendgruppen ist Terschelling ein sehr beliebtes Reiseziel.In West Terschelling befindet sich einer der ältesten Leuchttürme der Niederlande. Der aus dem Jahre 1594 stammende „Brandaris“ ist mit seiner Höhe von 55 Metern eines der markantesten Wahrzeichen der Insel und bei der Anreise schon von weitem sichtbar. Der Leuchtturm gehört zu den wenigen Bauwerken, die den Überfall und die Brandschatzung von West Terschelling durch die Engländer im Jahre 1666 überstanden haben.
     
  • Medemblik ist die älteste Stadt Westfrieslands. Im Zentrum sind neue und historische Gebäude zu sehen, im Hafen historische Schiffe und moderne Jachten. Lohnenswert ist ein Besuch der Windmühle Meelmolen De Herder, die seit 1555 auf der Karte zu finden ist. Bei einem Aufenthalt in Medemblik können die aus dem 13. Jhd stammende Burg Radboud, das Bäckereimuseum, oder das Dampfschöpfwerk besucht werden.
     
  • In Enkhuizen sehen Sie historische Gebäude, wie den Wehrturm Drommedaris am Hafen, das Rathaus, oder die Enkhuizer Waag, in der früher die Ware gewogen wurde. Bekannt ist die Stadt auch wegen ihres Hafens und den Wassersportmöglichkeiten, wie SUP oder Kanufahren.