Bild Wien Nr. 1 Bild Wien Nr. 2

Klassenfahrt Wien

In Wien, der alten Kaiserresidenz an der Donau, verschmilzt das beschauliche Erbe der k.u.k. Monarchie mit dem rasanten Leben einer dynamischen Metropole. Herrschaftliche Paläste, raumgreifende Parkanlagen, sowie unzählige Museen laden zum Besuch ein. Die phantasievollen Bauten Hundertwassers, viele Szeneclubs und natürlich die unbeschreibliche Atmosphäre der legendären Kaffeehäuser tragen zu dem facettenreichen Erscheinungsbild Wiens bei. Viele internationale Organisationen, wie z. B. die UNO, haben in Wien einen Standort, so dass ein sehr abwechlungsreiches Fachprogramm garantiert werden kann.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Wien:

 

  • Hin- und Rückfahrt im günstigen Sparnighttarif der Deutschen Bahn
  • Platzreservierung, EC- und IC- Zuschläge sowie Buchungsgebühr der Deutschen Bahn
  • alternativ: Flug z. B. ab/bis Köln/Bonn, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Berlin oder Stuttgart nach Wien
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Frühstück
  • Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Einzelzimmer für die Gruppenleitung
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort für jeden Teilnehmer
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie für "Klassenfahrt Wien":

 

A1: Die gut ausgestattete und moderne Jugendherberge liegt direkt im Zentrum von Wien nahe dem neuen Museumsquartier und dem Szeneviertel Spittelberg. Viele Sehenswürdigkeiten und Einkaufsstraßen sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. U-Bahn- und Busstationen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Schüler werden in Zimmern mit 2 - 6 Betten mit Dusche beherbergt. Für die Begleiter stehen Einzelzimmer zur Verfügung. Für Ihre Sicherheit sorgen ein modernes elektronisches Schließsystem, abschließbare Kästen für Ihre persönlichen Gegenstände, moderne Brandmeldetechnik sowie eine rund um die Uhr geöffnete Rezeption (keine Sperrstunde). Ein begrünter typischer Wiener Innenhof, ein Aufenthaltsraum mit Kabel-TV und diversen Unterhaltungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung und runden das Angebot ab. Ein öffentlicher Internet Terminal garantiert Ihnen den Zugang zum Internet. Am An- bzw. Abreisetag steht ein Gepäckraum gratis zur Verfügung. Die hauseigene Küche bietet von Montag bis Freitag abends ein 3-Gänge-Menü, eine Auswahl zwischen Hausmannskost und vegetarischen Speisen ab 6,50 EUR.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 149,- €

 

B1: Das Hostel ist einfach und schnell zu erreichen (U-Bahn Südtiroler Platz, Kepler Platz) in der Nähe des zukünftigen Wiener Hauptbahnhofes. Das Hostel bietet 2-, 4- und 6-Bett-Zimmer, die alle über eigenes Bad/WC verfügen. Für Begleiter können auch Einzelzimmer gestellt werden. Service: 24-Stunden-Rezeption, Bettwäsche, Frühstücksbuffet, WLAN in der Lobby, Gepäckraum, Auftenthaltsraum, Spielesammlung, Lift, Schließfach an der Rezeption, Waschmaschine, Trockner, Kicker, Mikrowellen-Benützung. Auf Wunsch weitere Halbpension: Lunchpaket für 9,00 EUR, Abendessen (3-Gänge-Menu) für 14,00 EUR.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 159,- €

 

B2: Das beliebte Hostel befindet sich in einer ruhigen Seitengasse in unmittelbarer Nähe des Westbahnhofes und der Mariahilfer Straße, der berühmten Wiener Einkaufsmeile. Viele Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen. Alle modern eingerichteten Zimmer sind mit eigenem Bad und WC und abschließbaren Schränken ausgestattet. Das Hostel bietet für jeden Reisende gratis einen Stadtplan, Bettwäsche, WLAN, Gepäckaufbewahrung und ein Willkommensgetränk. Zum Haus gehören eine Bar, ein Kicker, Billardtische, eine Internet Surfstation, ein Aufenthaltsraum, eine Sonnenterrasse und ein Waschsalon. Den Gästen steht ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zur Verfügung. Halbpension ab 8,00 EUR/Person.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 169,- €

 

B3: Das Designhostel befindet sich am Wiener Naschmarkt, einem der pulsierendsten und geschichtsträchtigen Viertel von Wien gelegen. Szenelokale, Opernhäuser, Museen und die Wiener City sind zu Fuß bequem erreichbar. Ausstattung: Revitalisierter Altbau mit historischer Außenfassade, 5 Stockwerke über 2 Lifte erreichbar, 35 Doppelzimmer, 88 Drei- bis Achtbettzimmer, Kostenloser Gepäckraum und Schließfächer an der Rezeption, Internetterminals, Kostenloses WLAN im Lobby- und Frühstücksbereich, Großzügiger und begrünter Frühstücksbereich mit breiter Fensterfront, womBar, Gästeküche, Waschraum mit Waschmaschinen und Trockner, 24/7 geöffnet, wombat’s Stadtplan, Gutschein für ein Gratis-Willkommens-Getränk in der womBar. Alle Zimmer mit Dusche und WC, Bettwäsche inklusive, Zimmerzugang mit Key-Cards. Halbpension ab 9,50 EUR/Person.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 179,- €

 

B4: Das beliebte Hotel** befindet sich mit der Straßenbahn nur 10 Minuten vom historischen Zentrum entfernt. Das Hotel verfügt über 70 Zimmer und 5 Appartements. NEU: Kostenloser Internetzugang im Bereich der Rezeption! Die Gäste können über das hauseigene Internet-Terminal online gehen. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC und TV ausgestattet. Die Zimmer befinden sich größtenteils in Innenhoflage. Es werden auch Familienzimmer angeboten. Das Frühstück wird als Buffet serviert. In der Nähe der Pension befindet sich ein Shoppingcenter und eine Einkaufstraße.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 189,- €

 

C1: Das familiäre 3-Sterne-Hotel*** liegt im zentralen III. Wiener Bezirk, nahe der U-Bahn-Station Kardinal-Nagl-Platz (U 3). Mit Bus-, Straßenbahn oder U-Bahn ist die Altstadt von Wien von hier aus in nur 5-10 Minuten zu erreichen. Alle Zimmer des Hotels sind mit eigenem Bad oder Dusche/WC, Sat. TV, Telefon sowie Safe ausgestattet. Gegen Gebühr steht in der Lobby ein Internetzugang zur Verfügung. Das Hotel verfügt des weiteren über einen ruhigen, gemütlichen Garten der zum verweilen einlädt.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 219,- €

 

 

Info-Anfrage

 

Wien entdecken:

 

  • Stadtführungen: Zu Beginn der Studienfahrt empfiehlt sich eine Stadtbesichtigung, die sie zu vielen interessanten Punkten Wiens führen wird, die Sie später auch noch im Einzelnen genauer erkunden können. Zu verschiedenen Bereichen können wir auch maßgeschneiderte Themenstadtführungen anbieten. Einige Anregungen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Fachprogrammschwerpunkten. Sollte Ihnen eine spezielle Fachführung fehlen, fragen Sie uns bitte, wir versuchen gern, diese für Ihre Gruppe zu realisieren.
  • Stadtbesichtigung mit ÖPNV. Mit der Wien-Karte können Sie 72 Stunden lang das hervorragend ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel benutzen. Mit den U-Bahnen und der Straßenbahn sind fast alle berühmten Sehenswürdigkeiten bequem zu erreichen. Der Stefansplatz eignet sich besonders gut als Ausgangspunkt für Streifzüge durch die Innenstadt, da sich hier mehrere U-Bahnlinien kreuzen und sich viele Sehenswürdigkeiten auch in fußläufiger Entfernung befinden.
  • Themenstadtführung: " Die Platte und andere architektonische Errungenschaften an der Peripherie Transdanubiens" oder "Geschichte und Geschichten der Wiener Kaffeehäuser" mit einer Führung durch einige der besonderen Wiener Kaffeehäuser wie z. B. das Kaffee Central.

 

Geschichte:

 

  • Besichtigung des Stephansdoms: Wiens Wahrzeichen Nummer eins ist eine der schönsten gotischen Kathedralen der Welt. Kostenfrei.
  • Unterirdisches Wien: barocke Grüfte, römische Ausgrabungen und mittelalterliche Kellergewölbe zwischen Michaelerplatz und Mölkerbastei.
  • Paläste und Residenzen: Besichtigung der Hofburg (Eintritt und Führung durch die Kaiserappartments, das Sisi-Museum und die Silberkammer für Schüler ab 5,00 EUR/Person) mit Hofgarten und der spanischen Hofreitschule. Einritt und Führung bis 20 Personen für Schüler ab 12,00 EUR/Person, inkl. einer Vorführung.
  • Schloß Belvedere ist ein Juwel unter den barocken Stadtschlossanlagen und bietet neben Kunstausstellungen in den Schlossgebäuden auch eine herrlich gestaltete, barocke Parkanlage Führungen für Schülergruppen inkl. Oberes u. Unteres Belvedere, Orangerie, Prunkstall, Atelier und Augarten ab 4,00 EUR/Person.
  • Besichtigung von Schloss Schönbrunn, der ehemaligen Sommerresidenz der Habsburger. Spaziergang durch den Schlosspark, einer der bedeutendsten Barockgärten im französischen Stil.

 

Kunst/Kultur:

 

  • Jugendstil und Jahrhundertwende: Führung zu Architektur, Kunst und Interieur-Design um 1900. Führung 2,5 Std. für pauschal 169,00 EUR.
  • Besuch des Hundertwasserhauses. Das sehr sehenswerte erste, öffentlich realisierte Bauprojekt des Künstlers Friedensreich Hundertwassers. Eintritt für Schulklassen im Klassenverband, 3,00 EUR/Schüler.
  • Streifzug durch Wiens Musikleben einst und jetzt. Mit Führung durch die Wiener Staatsoper. Kosten: 3,50 EUR/Schüler. Keine weitere Gruppenermäßigung.
  • Auf den Spuren der großen Komponisten: Führung zu den Gedenkstätten von Strauß, Mozart, Beethoven und Schubert.
  • Besuch einer Aufführung im berühmten Burgtheater in Wien, das als eine der ältesten, deutschsprachigen Bühnen gilt und darüber hinaus auch wegen seiner barocken Architektur überaus sehenswert ist (Eintrittspreise variieren je nach Programm, Gebäudeführung ab 7,50 EUR/Person für Schülergruppen.)
  • Besuch der in der Wiener Hofburg untergebrachten Österreichischen Nationalbibliothek. Mit ihrem Gesamtbestand von fast acht Millionen Objekten gehört die Bibliothek zu den größten der Welt. Führungen für Schulklassen ab 1,00 EUR/Person.
  • Themenspaziergänge zu den Heim-, Wohn- und Arbeitsstätten berühmter Schriftsteller und Dichter. Wir gehen zu literarischen Schauplätzen wie der Kapuziner Gruft und dem Heldenplatz und lernen Caféhäuser der Literaten kennen.
  • Besuch des Österreichischen Theatermuseums am Lobkowitzplatz. Das prachtvolle Museum bietet eine eindrucksvolle Sammlung zur Geschichte der Wiener Bühnenkunst. Eintritt Schulklasse: 40,00 EUR/Gruppe.
  • Besuch des Jüdischen Museums in Wien. Die Sammlung versteht sich nicht als Holocaust-Museum, sondern versucht, jüdische Geschichte, Religion und Kultur begreiflich zu machen.

 

Gesellschaft/Politik:

 

  • Besuch des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte. Gespräch mit einem Mitarbeiter über aktuelle Arbeitsschwerpunkte des Institutes. Kostenfrei.
  • Besuch der UNO, Führung und Gespräch über die Aufgaben und Arbeitsinhalte der Organisation in Wien. (Eintrittspreise vor Ort inklusive Führung: Studenten: 4,00 EUR, Schüler 3,00 EUR.)
  • Besuch einer Schule in Wien. Gespräch mit einer Schulklasse. Z. B. über den Schulalltag in Österreich und in Deutschland. Frühzeitige Buchung erforderlich. Kostenfrei.
  • Besuch des Österreichischen Parlaments. Führung durch das Gebäude, teilweise Besuch von Parlamentssitzungen möglich, auf Wunsch: Gespräch mit einem Vertreter z. B. über den Parlamentarismus in Österreich Führung ab 3,50 EUR/Person.
  • Das Rote Wien – Arbeiterstolz der 20er Jahre. Führung zur Geschichte des kommunalen Wohnungsbaus, u.a. ein Rundgang durch den Karl-Marx-Hof.

 

Naturwissenschaft/Technik:

 

  • Besuch des Technischen Museums Wien. Das Museum versteht sich als Ort der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Auffassungen vom Wesen und der gesellschaftlichen Bedeutung der Technik. Es zeigt den technischen Wandel als Teil der Allgemeingeschichte und die Technik als komplexes Kulturphänomen. Gruppenführungen ab 15 Personen für 3,00 EUR/Person.
  • Die beiden großen Museen der Stadt, das kunsthistorische und das naturhistorische Museum, sind in großen, klassizistischen Gebäuden untergebracht, die einander direkt gegenüber liegen. Sie beherbergen eine enorme Anzahl an Ausstellungsstücken aus den Bereichen Kunst, Natur und Technik, Themenführungen möglich ab 55,00 EUR/Gruppe bis 25 Personen.
  • Besuch des Sendezentrums des ORF auf dem Wiener Kündiglberg. Zur Führung gehören zum Beispiel das sogenannte Erlebnisstudio, die Confetti-Corner und die Blue Box, sowie das TV-Museum. Führungen mit Schwerpunkt Technik möglich ab 7,00 EUR/Person, einfache Führung ab 4,50 EUR/Person. Keine spezielle Ermäßigung für Schüler.

 

Wien aktiv/Sport:

 

  • Das Freizeitparadies Donauinsel bietet ca. 42 km Sand- Kies und Wiesenstrand zum Ausspannen, Schwimmen und Sonnenbaden. Außerdem besteht die Möglichkeit zu Bootsfahrten und es gibt Surfbrett-Verleihstellen. Die Donauinsel kann auf eigens dafür vorgesehenen Strecken auch per Rad oder Inline-Skatern erkundet werden und verfügt auch über einen Kletterpark. Kosten auf Anfrage.
  • Wandern oder Mountainbiking im Naturschutzgebiet Wiener Wald. Es umgibt die Stadt und verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen z.T. auch Themenwanderwegen wie z.B. dem Beethoven- oder Via-Sacra-Wanderweg.
  • Im Vorort Penzing befindet sich die große Sommerrodelbahn "Hohe Wand-Wiese", die von Mai bis September Spaß für Groß und Klein bietet. Fahrten ab 6,00 EUR/Erwachsener, d.h. über 15 Jahre alt.

 

Wien kulinarisch:

 

  • Führung durch die Schlumberger Sektkellerei inkl. 1 Glas Sekt: 7,50 EUR/Person. Mit großer Verkostung (5 Sorten) 15,00 EUR/Person. Die Schlumberger Wein- und Sektkellerei ist ein österreichisches Traditionsunternehmen, das Sekt nach der méthode traditionnelle produziert. Der Firmensitz liegt an der Heiligenstädter Straße 43 im 19. Wiener Gemeindebezirk.
  • Führung zu den schönsten Kaffeehäusern im historischen Zentrum von Wien. Geschichte und Geschichten zur Wiener Kaffeehauskultur. 190,00 EUR/Gruppe. Das Wiener Kaffeehaus ist als gastronomische Einrichtung eine typische Wiener Institution, die bis heute ein wichtiges Stück Wiener Tradition bildet. Die Wiener Kaffeehauskultur gehört seit 2011 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.
  • Besuch der Ottakringer Brauerei in Wien. Ottakringer ist von einst 47 Brauereien (1845) die letzte verbliebene große Wiener Brauerei, die die berühmte Wiener Brauereitradition fortführt. Studenten: 5,00 EUR/Person, Erwachsene 8,00 EUR/Person.
  • Besuch einer Heurigen-Wirtschaft in den Wiener Weinorten Oberlaa, Ottakring oder Hernals. Heuriger bezeichnet in Österreich sowohl einen Jungwein als auch die Lokalität, wo der Wein ausgeschenkt wird. Es kann sich dabei um eine Buschenschank, dem saisonal begrenzten Ausschank des Erzeugungsbetriebes handeln oder um einen als Heurigen geführten Gastgewerbebetrieb. Preise ab 15,00 EUR/Person.

 

Exkursionen in die Umgebung:

 

  • Ausflug nach Laxenburg, einer der Sommerresidenzen der Habsburger mit sehenswertem englischen Landschaftsgarten (Führung durch die Franzens-Burg mit Übersetzen auf der Fähre für 3,20 EUR/Person.
  • Besuch der Franz Kafka-Gedenkstätte in Klosterneuburg, am Rande des Wiener-waldes (17 km nördlich von Wien). Im Ortsteil Kierling wurde im ehemaligen Sanatorium Hofmann der Raum, in dem Franz Kafka die letzten Tage seines Lebens verbrachte, zu einer Gedenkstätte für den Dichter ausgestaltet. Kosten auf Anfrage.
  • Fahrt zum 1133 gegründeten Zisterzienserstift Heiligenkreuz/Mayerling, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Führungen ab 5,40 EUR/Person.
  • Besichtigung des 50 m über der Donau aufragenden barocken Benedektinerstifts in Melk. Die Klosterkirche ist ein Bilderbuchbeispiel für barocke Architektur, ebenso die Bibliothek im Klostergebäude Führungen für Schüler im Klassenverband ab 5,00 EUR/Person.
  • Besuch des Nationalparks Donau-Auen: Es bieten sich viele Möglichkeiten diesen außergewöhnlich vielfältigen Naturraum zwischen Wien und der Slowakei zu erleben. Zum Beispiel mit einer kombinierten Wander- und Paddeltour: 3 std. Exkursion ab 10,00 EUR/Person.

 

Info-Anfrage