Bild Genf Nr. 1

Klassenfahrt Genf

Eingebettet zwischen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf. 25 internationale Organisationen wie die UN, die Welthandelsorganisation oder das Rote Kreuz und mehr als 200 Nichtregierungsorganisationen agieren aus der „Hauptstadt des Friedens“. Neben seiner humanitären Tradition und dem weltstädtischen Flair zeichnet sich Genf durch zahlreiche Museen aus. Durch die Forschungsanlage CERN und den Teilchenbeschleuniger erlangt die Stadt Weltruhm und ist ein ineterssantes Reiseziel für jeden Physikkurs. Ferner eignet sich Genf als idealer Ausgangspunkt für Exkursionen zum Beispiel nach Frankreich.

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Genf:

An- und Abreise:

  • Bus- oder Bahnfahrt ab/bis Heimatort. Details auf Anfrage. Aus einigen Regionen bieten wir auch Flüge nach Genf.

     

Unterkunft und Service:

  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung

 

Unterkunftskategorie Klassenfahrt Genf:

Kategorie A1:
Die Jugendherberge in Genf liegt nur wenige Schritte vom Genfer Seeufer entfernt, unweit des Stadtzentrums. Das Zentrum erreichen Sie bequem per Tram oder zu Fuß. Die Unternringung für Ihre Gruppe erfolgt in Mehrbettzimmern mit Dusche und WC auf dem Gang. Für die Lehrkräfte stehen Einzelzimmer mit Dusche und WC auf dem Zimmer zur Verfügung. Die Mehrbettzimmer sind mit Etagenbetten und Schließfach ausgestattet. Die Jugendherberge ist der ideale Startpunkt um Genf und die Region zu erkunden. Die moderne Herberge bietet ein Restaurant, Internetzugang, eine Waschküche sowie Konferenzräume für Gruppenbesprechungen, all das vor der idyllischen Silhouette des Genfer Sees.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 209,- €

Genf entdecken:

Entdecken Sie durch eine Tour mit dem Minitrain Genfs funkelnden Hafen, die grünen Seeuferparks, die Alstadt und die moderne Stadt mit den Bürogebäuden der Vereinigten Nationen. Dauer der Fahrt ca. 40 Minuten. Schüler 3,90 EUR; Lehrer 5,90 EUR.

Sightseeing mit der alten Straßenbahn: zurück zur Vergangenheit durch die Altstadt und seine 2.000 Jahre Geschichte. Dauer der Fahrt ca. 45 Minuten. Schüler 4,50 EUR; Lehrer 6,50

Fahrt mit dem Trans-Eaux-Viviens: Der einmalige Minitrain funktioniert mit Solarenergie! Geräuschlos erkundigen Sie die Ufer des Genfer Sees. Vom Zentrum (Jardin Anglais / englischer Garten) geht die Fahrt entlang der Kais und Parks zur Port-Noir, in der Nähe vom Jachthafen des Société Nautique von Genf. Die Fahrt kann jederzeit unterbrochen werden und mit dem nächsten Zug fortgesetzt werden. Dauer: 30 Minuten. Schüler: 3,20 EUR; Lehrer: 5,90 EUR.

Bootsfahrt auf dem Genfer See. Ein unvergesslicher Ausflug in einem Rahmen, der je nach Schiff die Belle Epoque wieder aufleben lässt. Dauer: 45 Min. Dauer: 55 Minuten. Schüler: 5,00 EUR; Lehrer: 9,00 EUR.

Geschichte, Kunst und Kultur

Musée d'Art et d'Histoire: beherbergt eine riesige Sammlung an Gemälden & Skulpturen. Kulturgeschichte von der Frühzeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Freier Eintritt. Musée d'Art Moderne & Petit Palast: Das Museum zeigt eine breite Auswahl von Werken aus den frühen 1960er Jahren bis zur Gegenwart. Schüler: ab 4,00 EUR.

Musée International de la Croix-Rouge: Das Rote Kreuz war die erste humanitäre Organisation der Welt. Installationen, Skulpturen, Gegenstände, Texte, Bilder und Filme dokumentieren die spannende Geschichte von der ersten Stunde ansehr eindrucksvoll. Schüler: ab 3,00 EUR. Musée du Vieux Genève: Das Maison Tavel ist das älteste Haus von Genf. Es wurde um 1300 als Kalksteingebäude errichtet und widmet sich der Genfer Stadtgeschichte und häuslichen Traditionen. Eintritt frei.

Besichtigung des Geburtshauses von Jean-Jacques Rosseau, einer der wichtigsten geistigen Wegbereiter der französischen Revolution. Besuch eines der vielen Theater (zum Bsp. das Grand Théâtre): Avantgarde, Humor, Klassische Stücke – die Stadt bietet viele Möglichkeiten zum Thema Schauspiel. Preise auf Anfrage.

Besuch des Palais des Nations. Genf war bereits in der Zwischenkriegszeit Hauptsitz der Vorgänger-Organisation der UNO, dem Völkerbund. Die Stadt ist - neben New York, Wien und Nairobi - eine der vier Städte, in denen ein Büro der Vereinten Nationen (UNO) angesiedelt ist. Führung durch das Gebäude, Gespräch mit einem Abgeordneten. Schüler: 5,90 EUR.

Besuch der Weltgesundheitsorganisation (Sonderorganisation der UN). Führung durch das Gebäude, Gespräch mit einem Abgeordneten. Möglichkeiten auf Anfrage.

Naturwissenschaft und Technik

Muséum d'Histoire Naturelle: Das größte Museum in Punkto Naturgeschichte in der Schweiz. Ein besonderes Highlight ist die Rekonstruktion eines Dinosauriers namens Lucy. Gruppenführungen ab 65,00 EUR.

Musée d’Ethnographie de la Ville de Genève: Museum für Völkerkunde. Über 100.000 Objekte und Dokumente aus allen Kontinenten der Erde werden hier ausgestellt. Besichtigung einer Wasserfiltrieranlage, Dauer: 1 Stunde, Eintritt frei.

Besichtigung einer Recycling Fabrik. Hier wird aus Küchen– und Gartenabfällen Energie gewonnen. Dauer: 1 Stunde. Eintritt frei.

Besichtigung einer Müllverbrennungsanlage. Dauer: 1 Stunde. Eintritt frei.

Besichtigung einer Uhrenfabrik, z.B. Frank Muller Watchland SA, Dauer 1 Stunde, Eintritt frei.

Besichtigung eines Warenhauses und dessen logistischer Technik, z.B. Geneva Free Ports and Warehouses Ltd. Dauer: 1 Stunde. Eintritt frei.

Besichtigung der Europäischen Organisation für Kernforschung (Cern) mit Führung, Dauer 3 Stunden. Hinweis: frühzeitige Reservierung ist dringend notwendig. Eintritt frei.

Besuch bei Télévision Suisse Romande mit Besichtigung der Aufnahemstudios, der Requisite, etc. Gruppe bis 25 Personen: 130,00 EUR.

Exkursionen in die Umgebung:

Besichtigung eines Bauernhofes, z.B. die Farm Aubonne mit anschließender Weinprobe. Ab 6,60 EUR/Person.

Besichtigung einer Schokoladenfabrik, mit Verköstigung, Zum Bsp. Chocolaterie Rapp. Ab 10,00 EUR/Person.

Besichtigung einer Käserei mit Verköstigung, z.B. bei „La Maison du Gruyère”. Schüler: 2,70 EUR; Lehrer: 3,30 EUR.

Besuch eines Winzers mit Weinkeller und anschließender Weinprobe, zum Beispiel: "La Cave de Genève". Ab 10,00 EUR / Person.

Besichtigung des Aéroport International de Genève, dem internationalen Flughafen der Stadt. Dauer: 1,5 Stunden. Eintritt frei.

Ausflug (ganztags) nach Lyon (Frankreich) mit Stadtbesichtigung.