Klassenfahrt Alicante

Alicantes Lage direkt an der Costa Blanca sowie die Nähe zu Valencia machen die Stadt zu einem touristischen Highlight. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen können Sie das internationale Flair Alicantes das ganze Jahr über genießen. Wahrzeichen der Stadt ist die Castillo de Santa Barbara, eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, die ca. 160 m hoch ist. Von dem Aussichtspunkt kann die wunderschöne Hafenstadt in aller Ruhe betrachten. Durch die Nähe zum Meer kommen sowohl Sonnenanbeter als auch Wassersportfans auf Ihre Kosten. Abseits der Strände lassen sich in der Altstadt verträumte Gässchen finden und von den umgebenden Bergen spektakuläre Ausblicke genießen. Die Stadt lockt ebenfalls mit einem reichhaltigen kulturellen Angebot und einer beliebten Gastronomieszene.

 

Vorschlag für Ihr Wochenprogramm

1. Tag: Willkommen in Alicante!
Nach Ihrer Ankunft in Alicante und dem Einchecken in Ihrer Unterkunft lernen Sie die Stadt bei einer Stadtführung kennen. Danach können Sie den Tag mit einem Spaziergang an der Strandpromenade und einem Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl ausklingen lassen. 

2. Tag: Geschichte
Nach dem Frühstück besuchen Sie am Morgen das Castillo de Santa Bárbara. Die Burg auf dem Monte Benacantil ist eine der größten mittelalterlichen Festungen Spaniens und bietet spektakuläre Aussicht auf die Stadt. Ein Lift bringt Sie zu dem Kastell. Am Nachmittag besuchen Sie das Archäologischen Museum der Provinz Alicante (Marq). Das Museum bringt einem die Archäologie auf eine ganz moderne Weise bei und setzt auf die Kommunikation mit audiovisuellen Medien. Im Jahr 2004 erhielt es die Auszeichnung Europäisches Museum des Jahres.

3. Tag: Tagesausflug nach Valencia
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Valencia. Hier besuchen Sie am Vormittag das Ozeaneum in Valencia. Es ist Teil der Ciudad de las Artes y de las Ciencias und befindet sich im trockengelegten Flussbett des Turia im Osten der Stadt. Mit einer Gesamtfläche von rund 110.000 m² und einem Fassungsvermögen von ca. 42 Millionen Liter Wasser ist das Oceanogràfic der größte Aquariums-Komplex in Europa. Es beheimatet ca. 45.000 Tiere und ca. 500 verschiedene Arten u. a. Säugetiere, Wirbellose Tiere, Fische, Reptilien und Vögel. Am Nachmittag besichtigen Sie die Kathedrale La Seo. Bei der Besichtigung der Kathedrale sollte man sich auch Zeit für das angeschlossene Museum mit vorwiegend sakraler Kunst nehmen und den Turm der Kathedrale besteigen, der durch seine Höhe von 50,95 m eine ausgezeichnete Aussicht über Valencia, das Meer und manchmal sogar das umliegende Land ermöglicht. Im Anschluss haben Sie noch einmal Gelegenheit zu einem Stadtbummel, bevor es zurück nach Alicante geht.

4. Tag: Isla Tabarca
Am heutigen Tag besuchen Sie die Isla Tabarca. Die südöstlich von Alicante gelegene Insel ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Insel diente früher als Zufluchtsort für genuesische Gefangene und wurde vom Karl dem III von Spanien befestigt. Die Mauern, welche die Insel heute umgeben wurden zum nationalen Kulturgut erklärt. Die Insel ist vor allem wegen des sauberen Wassers und der schönen Strände beliebt.

5. Tag: Abschied von Alicante
An Ihrem letzten Tag in Alicante haben Sie am Vormittag noch einmal die Möglichkeit einen letzten Stadtbummel zu unternehmen, bevor am Nachmittag die Heimreise erfolgt.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Alicante:

  • Vermittlung und Buchung des Fluges von vielen deutschen Flughäfen nach Alicante
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie unten angegeben
  • Einzelzimmer für die Gruppenleitung
  • Auf Wunsch: Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • Stadtführung durch Alicante
  • Reiserücktrittsversicherung: Ohne Selbstbehalt, auch bei Nichtversetzung, Schulwechsel und Lehrerausfall
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie:

A1: Im Zentrum von Alicante, nur 600 m vom Bahnhof entfernt, bietet das Hostel eine Dachterrasse mit einem Sitzbereich im Freien. Alle klimatisierten und beheizten Zimmer umfassen kostenloses WLAN und Schließfächer. Bad/WC befinden sich z.T. innerhalb oder außerhalb der Zimmer. Handtücher können Sie in der Unterkunft ausleihen. Die Unterkunft bietet zudem eine Gemeinschaftslounge und eine Küche. Auf Anfrage erhalten Sie Lunchpakete. Im Umkreis von 5 Gehminuten finden Sie zahlreiche Geschäfte und Restaurants.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 229,00 EUR

 

B1: Die Das 3-Sterne Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße mitten im Zentrum von Alicante und ist so der ideale Startpunkt um die Stadt an der Costa Blanca zu erkunden. Alle 106 Zimmer des Hotels sind mit einem eigenem Bad, TV und Safe ausgestattet. Das Hotel bietet weiterhin eine Snackbar, Restaurant und Besprechungsräume.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 249,00 EUR

 

C1: Das 3-Sterne Hotel ist 50m vom Strand Playa de San Juan entfernt und liegt etwa 7 km vom historischen Stadtzentrum entfernt am Stadtrand von Alicante. Alle Zimmer sind mit eigenem Badezimmer, Klimaanlage und TV– Gerät ausgestattet. Zusätzlich sind im Hotel ein Swimming Pool, Terrasse, Solarium und Café vorhanden.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 269,00 EUR

 

 Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochenprogramm:

Zusatzleistungen und Sehenswürdigkeiten:

  • Spaziergang an der Strandpromenade von Alicante. Die wohl bekannteste Promenade ist die Explanada de España des Architekten José Guardiola Picó. Die künstlerisch gestaltete Promenade mit über 6 Millionen Mosaiksteinchen verläuft entlang des Yachthafens und bietet mit den Palmen besäumten Seiten einen schönen Ausblick auf das Mittelmeer. Genießen Sie einen Kaffee und entspannen Sie auf einer der zahlreichen Terassencafés. Beenden Sie Ihren Spaziergang im Panoramis, Alicantes Shopping und Freizeitzentrum.
  • Stadtführung: Für den Einstieg in die Stadt, zu Beginn Ihrer Studienfahrt, empfehlen wir ihrer Gruppe die Buchung einer Stadtführung. Unser deutschsprachiger Führer zeigt Ihnen in einer 2-stündigen Stadtführung Alicante.
  • Besuch einer der Strände von Alicante. Der beliebteste und meist besuchte Strand San Juan ist ein Ausflug wert. Genießen Sie auch die zahlreichen Restaurants und Bars direkt am Strand.
  • Besuch des Parks El Palmeral

Fachprogrammschwerpunkte:

Geschichte:

  • Das Rathaus Ayuntamiento, ein Barockbau mit zwei Zwillingstürmen wurde 1760 fertiggestellt. Eine Kuriosität finden Sie auf der Treppe des Rathauses.  Der Nullpunkt ist hier als Tafel eingelassen und dient als Referenzpunkt für alle anderen Höhenangaben in Spanien.
  • Besuch des Castillo de Santa Bárbara. Die Burg auf dem Monte Benacantil ist eine der größten mittelalterlichen Festungen Spaniens und bietet spektakuläre Aussicht auf die Stadt. Ein Lift bringt Sie zu dem Kastell.
  • Besuch des Archäologischen Museums der Provinz Alicante (Marq)

Kunst / Kultur:

  • Besuch des Museo Bellas Artes Gravina (MUBAG). Das Museum der schönen Künste befindet sich in einem Anwesen aus dem 18. Jahrhundert, dem Palacio Gravina. Es zeigt verschiedene Arbeiten spanischer Künstler und ist gleichzeitig das Provinzarchiv. In der ehemaligen Ordensschule finden heute Kulturveranstaltungen statt.
  • Das Museo de la Asegurada befindet sich in einem der ältesten Gebäude von Alicante. Der Bau diente im 17. Jahhundert als Getreidespeicher. Heute kann man in dem Museum einige Werke von berühmten Künstlern wie Dalí, Miró oder Picasso besichtigen.
  • Treffen Sie zusammen mit Ihrer Gruppe die Palmereros. Dies ist eine offizielle Berufsbezeichnung für diejenigen die in Spanien auf riesige Palmen klettern um diese sauber zu halten. Probieren Sie es unter Anleitung selber aus. Kosten auf Anfrage.
  • Das Stierkampfmuseum in Alicante liegt in einem Nebengebäude der Stierkampfarena. Tauchen Sie ein in ein wenig spanische Geschichte und Tradition.

Wirtschaft / Verwaltung:

  • Besuch der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität in Alicante. Gespräch z. B. über das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Alicante.

Technik / Naturwissenschaft:

  • Der Park La Ereta auf dem Benacantil verläuft mit seinen vielen schattigen Bäumen und Pflanzen von dem Castillo bis hinunter zu Altstadt. Hier kann man sich Ausruhen und den schönen Panoramablick genießen
  • Besuchen Sie die Cuevas del Canelobre in Busot! Die Höhlen befinden sich in 700m Höhe und sind für ihre eindrucksvollen Innenräume bekannt, die bis zu 70m hoch sind und in denen es zahlreiche Steinformationen zu bestaunen gibt.
  • Besuch des Botanischen Gartens in Elche (ca. 40 Minuten von Alicante entfernt): hier finden Sie die größte Konzentration an Palmen in Europa, ca. 200,000 and 300,000 Exemplare. Der Palmenhain wurde von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
  • Besuch des Museo de Aguas de Alicante. Lernen Sie etwas über die Geschichtes des Wasser in Alicante.

Ernährung / Hauswirtschaft:

  • Kulinarische Führung durch Alicante: Lernen Sie während einer kulinarischen Führung die Geheimnisse zu Alicantes Spezialitäten wie gesalzenen Fisch und regionalen Wein kennen.
  • Alicante und Umgebung sind bekannt für gute Weine. Hier bietet sich der Besuch einer spanischen Bodega in den Weinbergen von Alicante an.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines Paella Kochkurses für Ihre Gruppe. Lernen Sie das Kochen dieses leckeren Reisgerichtes, welches seinen Ursprung in Valencia hat.

Sport / Aktiv:

  • Wassersport wird in Alicante das ganze Jahr über groß geschrieben. Durch das gleichbleibende Klima bieten sich das ganze Jahr über allerhand Outdoor Aktivitäten an. Das Mieten von Jetskis, der Besuch einer Surfschule, Tauchen und Schnorcheln - all das können Sie in Alicante umsetzen.
  • Wenn Ihre Gruppe Lust verspürt Alicante mit dem Fahrrad oder Segway zu erkunden haben Sie mit uns die Möglichkeit dazu. Seien Sie aktiv und lernen Sie Alicante so auf eine ganz andere Weise kennen. Neidische Blicke garantiert.
  • Natürlich bietet Alicante auch die Möglichkeit sich abseits des kühlenden Nass sportlich zu betätigen: Die Costa Blanca ist einer der beliebtesten Gegenden um Golf zu spielen. So gibt es in Alicante und Umgebung mehrere Golfplätze.
  • Weitere Möglichkeiten wie ein Indoor-Schwimmbad, Fußballstadion und einen Sportpark findet man auf der Anhöhe Monte Tossal.
  • Erkunden Sie Alicante mit dem Fahrrad.
  • Besuch des Ocean Race Museums, welches sich mit der Segelschifffahrt sowie der Geschichte der Regatta beschäftigt.

Exkursionen / Ausflüge:

  • Ausflug nach Elche: Die ca. 25 km entfernte Stadt geht auf die Iberer zurück und ist vor allem berühmt wegen der großen Palmengärten. Der größte unter Ihnen, der El Palmeral, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Stadtführung. Unser deutschsprachiger Führer zeigt Ihnen in einer 4-stündigen Stadtführung Valencia.
  • Tagesausflug zur Isla Tabarca. Die Insel diente früher als Zufluchtsort für genuesische Gefangene und wurde vom Karl dem III von Spanien befestigt. Die Mauern, welche die Insel heute umgeben wurden zum nationalen Kulturgut erklärt. Die Insel ist vor allem wegen des sauberen Wassers und der schönen Strände beliebt.
  • Ausflug zur drittgrößten Stadt Spaniens, Valencia.

 

  Info-Anfrage