Klassenfahrt Mallorca

Mallorca hat sich in den vergangenen Jahren sehr gewandelt. Vom einfachen Charterziel zu einer hochwertigen Kultur- und Freizeit-destination. Neben dem von je her großartigen Kultur- und Freizeitangebot, bietet die Insel gerade auch Schulklassen sehr gute Möglichkeiten, bei günstigen Reisepreisen ein sehr abwechslungsreiches und aufregendes Fach- und Wochenprogramm durchzuführen.

 

Vorschlag für Ihr Wochenprogramm

1. Tag: Willkommen auf Mallorca!
Flug ab Deutschland, Ankunft der Gruppe am Flughafen Palma, Transfer zur Unterkunft und Check-In. Sie können heute noch Ihre Umgebung erkunden oder am Pool oder Strand entspannen.

2. Tag: Einen Tag in der Stadt
Zu Beginn Ihrer Fahrt empfehlen wir Ihnen eine Stadtführung durch Palma, die heute nach dem Frühstück beginnen könnte. Gern stellen wir Ihnen eine maßgeschneiderte Führung nach Ihren Wünschen und Themenschwerpunkten zusammen. Erkunden Sie z. B. die lebendige Einkaufsstraße Avinguda/Avenida Jaime III oder besichtigen Sie die beeindruckende Kathedrale von Palma. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann z.B. am Strand verbracht werden. 

3. Tag: Einen Tag am Meer
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Bootsfahrt ab Palma. Einige wunderschöne einsame Buchten, die nur vom Meer aus erreichbar sind, laden dazu ein, ein paar Badestopps einzulegen. In einem Strandrestaurant können Sie auch eine Pause mit dem Mittagessen verbinden. Die Schnorchelausrüstung bekommen Sie gestellt und den Transfer ab/bis Arenal oder Can Pastilla organisieren wir für Sie. Daraufhin haben Sie die Möglichkeit, einen Stadtspaziergang durch Palma de Mallorca zu unternehmen. Rundgang durch die historische Altstadt La Portella, den am Meer gelegenen Stadtteil Villa de Baix und die höher gelegene Innenstadt Villa de Dalt. Alternativ können Sie auch einen Spaziergang entlang der Hafenpromenade unternehmen. Der Passeig Marítim wurde erst 1940 geschaffen.

4. Tag: Ausflug nach Sóller
Heute unternehmen Sie eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn, dem sogenannten Ferrocaril von Palma nach Sóller. Der Zug schlängelt sich eine knappe Stunde durch die traumhafte Kulisse des Tramuntanagebirges. Die Endstation Sòller zählt zu den schönsten Orten Mallorcas. Über die von Platanen umrandete Plaça vor der Pfarrkirche fährt die Straßenbahn zwischen dem Bahnhof und dem Hafen– und Badeort Port de Sóller hin und her. Obst- und Orangenhaine unter mächtigen Bergen – das kann man auf einer kleinen Wanderung ins Nachbardorf Biniaraix erleben. Am späten Nachmittag geht es wieder zurück nach Palma. Den Abend können Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe in einem typischen Restaurant ausklingen lassen. Gern reservieren wir Ihnen und Ihrer Gruppe einen Tisch.

5. Tag: Abschied von Mallorca
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Hier können noch letzte Besorgungen getroffen werden. Nachmittags Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Mallorca:

  • Vermittlung und Buchung des Fluges von vielen deutschen Flughäfen nach Palma de Mallorca
  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie
  • Frühstück
  • Organisation des kompletten Wochenprogramms nach Ihren Wünschen
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie:

Kategorie B: 2-Sterne-Hotel** in der Bucht von Palma, z.B. in Can Pastilla oder Arenal. Das Hotel befindet sich einer ruhigen Seitenstraße am Ortsende vor El Arenal. Den schönen Strand der Playa de Palma erreichen Sie nach ca. 600 m. In unmittelbarer Nähe gibt es Geschäfte, Bars, Restaurants. In wenigen Gehminuten erreichen Sie den großen Wasservergnügungspark "Aquacity". Das Hotel verfügt über 110 zweckmäßig ausgestattete Gästezimmer, die mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Mietsafe und Balkon oder Terrasse ausgestattet sind. Im Empfangsbereich befindet sich die Rezeption, ein Aufenthaltsraum mit Sitzecken, eine Bar und der Speisesaal. Im Außenbereich steht Ihnen ein kleiner Swimmingpool mit Sitz- und Liegeterrasse zur Verfügung.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 179,- €

Kategorie C1: 3-Sterne-Hotel*** in der Bucht von Palma, z. B. in Can Pastilla oder Arenal. Die weitläufige Ferienanlage besteht aus 4 Gebäuden mit maximal 7 Stockwerken und insgesamt 389 Wohneinheiten sowie 5 Aufzügen. Im Haupthaus befindet sich eine Empfangshalle mit Rezeption, 2 Bars, eine Cafeteria, ein Souvenirshop und 2 Nichtraucherrestaurants. Zur Ausstattung gehören ebenfalls ein TV-Raum, ein öffentliches Internetterminal sowie ein Miniclub und ein Spielplatz für die Kleinen. Das Hotel befindet sich in direkter Nähe von Mallorcas beliebtesten Strand El Arenal, nur etwa 300 m bis zum Strand. Ein Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz liegt direkt am Hotel. Ein Golfplatz befindet sich in 6 km Entfernung. Die freundlich eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad/WC, Direktwahltelefon, Mietsafe, Balkon oder Terrasse. In der Gartenanlage befinden sich 3 Süßwasserpools, ein separates Kinderbecken sowie eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Darüber hinaus verfügt das Hotel über Sauna, Solarium, Fitness-Studio, Tennisplatz und die Möglichkeit Billard zu spielen (gegen Gebühr).

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 199,- €

Kategorie C2: Das Hotel*** liegt im malerischen mallorquinischen Ferienort Port d'Alcudia, nur 450 m vom Strand entfernt und bietet einen fantastischen Blick auf den See Lago Menor und die Berge. Untergebracht sind Sie in Einzel– und Doppelzimmern, die alle über Satelliten-TV, Balkon, Badezimmer, Kühlschrank, Safe und Telefon verfügen. Das von Geschäften und vom Nachtleben umgebene Hotel bietet Ihnen einen großen Außenpool und ein Kinderbecken. Kostenfreie Liegestühle und Sonnenschirme sind ebenfalls vorhanden. Im Buffet-Restaurant des JS Sol de Alcudia können Sie regionale und internationale Gerichte genießen. Es verfügt über eine Show-Küche und wöchentlich wird ein Themen-Dinner veranstaltet. Eine Terrassenbar am Pool in der Sie jeden Abend Livemusik genießen können ist ebenso vorhanden. Das Hotel besitzt eine 24-Stunden-Rezeption und am Tourenschalter können Sie ein Auto oder ein Fahrrad mieten.

Reisepreis, inkl. aller Leistungen ab: 199,- €

Anregungen für das Wochenprogramm:

Zusatzleistungen und Sehenswürdigkeiten:

  • Stadtspaziergang durch Palma de Mallorca: Rundgang durch die historische Altstadt La Portella, den am Meer gelegenen Stadtteil Villa de Baix und die höher gelegene Innenstadt Villa de Dalt.
  • Besuch in Port de Sollér: Ausflug nach Binissalem, die mallorquinische Hauptstadt des Wein. Auf dem Marktplatz findet freitags ein gut besuchter Markt statt

 Fachprogrammschwerpunkte:

Geschichte:

  • Besichtigung der Kathedrale La Seu. Dieses Bauwerk zählt zu den herausragenden Zeugnissen gotischer Architektur und ist das Prunkstück der Balearen.
  • Besichtigung des Torre de Pelaires, der den alten Hafen Portopí bewacht.
  • Besichtigung des ehemaligen Leuchtturms von Portopí, des Castell de Sant Carles, das heute das Militärmuseum San Carlos beherbergt.
  • Spaziergang zum ältesten Markt Palmas, dem Mercat de Santa Catalina, an der Placa Navegació, der bereits 1249 das Marktrecht erhielt.
  • Besuch des Palau de l’Almudaina. Das ehemalige muslimische Schloss und spätere Residenz mallorquínischer Monarchen bietet Ihnen die Möglichkeit, die traditionelle und historische Einrichtung, sowie eine Sammlung von Porträts spanischer Monarchen zu besichtigen.

Kunst / Kultur:

  • Besuch des Miró-Museums, untergebracht im Wohnhaus und Atelier des Künstlers über der Bucht von Cala Major.
  • Besichtigung der Basílica Sant Francesc. Die Kirche des Franziskanerklosters gilt nach der Kathedrale als bedeutendster Sakralbau der Insel. Im Innern der Kirche befinden sich einige wertvolle Kunstschätze.
  • Besichtigung des Palau Morell, Palmas größtem Palast mit einem schönen Innenhof. Das Gebäude beherbergt wechselnde Kunstausstellungen.
  • Besichtigung der Kathedrale von Palma. Direkt am Eingang der im Jahr 1600 fertig gestellten gothischen Kathedrale befindet sich ein kleines Museum für religiöse Kunst und Gold- und Silberschätze.
  • Besuch des Palais del Arte. Das alte Herrenhaus ist Standort für die wechselnden Ausstellungen ägyptischer, römischer und griechischer Kunst.
  • Besuch des Institut del Teatre. Das große Ausbildungsinstitut für Tanz und Theater verfügt über drei Bühnen, auf denen oft sehenswerte und eintrittsfreie Tanzvorstellungen stattfinden.
  • Besuch des Centre Cultural in Andratx. In den hellen Räumen einer restaurierten Finca werden Werke zeitgenössischer Kunst ausgestellt.

Gesellschaft / Politik:

  • Besuch beim Inselrat (Consell de Mallorca) in Palma, Informationen über das politische System der Insel
  • Besuch des Parlaments der Balearen. Information zum Autonomiestatus der spanischen Region.´
  • Treffen mit einem Immobilienmakler, Gespräch über die aktuellen Grundlagen des Immobilienmarktes auf Mallorca.
  • Besuch eines Medienunternehmens, z.B. bei der Mallorca-Zeitung, beim Mallorca-Magazin oder beim Inselradio.
  • Besichtigung des Museumsdorfs Poble Espanyol, in dem die berühmtesten Bauwerke Spaniens in verkleinerter Form zu betrachten sind.

Technik / Naturwissenschaft:

  • Besuch des Planetariums von Mallorca in Costitx
  • Besuch des Naturwissenschaftlichen Museums der Balearen. Das Museum befindet sich im Bereich des Botanischen Gartens von Sóller und bietet zur Zeit Ausstellungen zur naturwissenschaftlichen Geschichte der Balearen und paläontologischer Funde. Es werden regelmäßig Wechselausstellung zum Thema Natur und Umwelt auf den Balearen organisiert.

Ernährung / Hauswirtschaft :

  • Kulinarische Führung auf Mallorca: Lernen Sie während einer kulinarischen Führung die Geheimnisse zu Mallorquinische Spezialitäten und regionalen Wein/Likör kennen.

Sport / Aktiv :

  • Die Berge Mallorcas sind idealer Ausgangsort für Wander- und Klettertouren.
  • Seit einigen Jahren spielt der Malloquínischer Fußballverein “Real Mallorca” in der ersten spanischen Fußballliga. Im 1999 errichteten Stadion Son Moix können Sie also auch die großen wie Real Madrid oder FC Barcelona bewundern.
  • Fahrt mit dem Glasbodenboot
  • Bananaboat fahren in El Arenal: Bei hoher Geschwindigkeit gibt es unerwartete Kurven und die Kunst dabei ist, nicht herunter zu fallen. Ein Spaß für Groß und Klein!
  • Besuchen Sie das Aqualand El Arenal: Ein großer Freizeitpark mit rasanten Wasserrutschen, Kinderplanschbecken und ruhigen Floßfahrten. Ab 25,00 EUR pro Person.
  • Aqua-Rocket an der Playa de Palma: Sie gleiten und springen in hoher Geschwindigkeit von einem Boot gezogen über das Wasser und amüsieren sich bei dieser Wassersport-Aktivität. Je nachdem, wie alt die Gruppe ist, wird die Fahrt eher actionreich oder amüsant gestaltet.
  • Besuchen Sie den Forestal Kletterpark östlich von Palma: Der Abenteuerpark und Tiroler Waldpark Mallorca besteht aus verschiedenen Spielen zwischen Bäumen mit fortschreitender Schwierigkeit. Alle Strecken sind für eine öffentliche Tour ohne besondere physische Kondition ausgelegt und enden mit Ziplines, die auf dem Boden ankommen. Das Ergebnis ist eine sehr befriedigende und motivierende Erfahrung. Ab 15,00 EUR/Schüler.

Exkursionen / Ausflüge :

  • Ausflug nach Gènova. Hauptattraktionen sind der Aussichtspunkt Na Burguesa und die Coves de Gènova. Im Verlauf einer Führung durch die Tropfsteinhöhlen steigt man bis zu 30 m hinab.
  • Ausflug nach Deià, einem pittoresken Künstlerdorf hoch über dem Meer. Zahlreiche Galerien finden sich in den engen Gassen.
  • Ausflug nach Binissalem, die mallorquinische Hauptstadt des Wein. Auf dem Marktplatz findet freitags ein gut besuchter Markt statt.
  • Ausflug nach S‘Arenal, das bei den Deutschen so beliebte Ferienzentrum an der Südküste Mallorcas mit dem bekannten Balneario 6.

Info-Anfrage