Bild Valencia Nr. 1

Klassenfahrt Valencia

Valencia ist mit rund 900.000 Einwohnern nach Madrid und Barcelona die drittgrößte Stadt Spaniens. Anders als die beiden großen Schwestern, ist València jedoch noch nicht so im Fokus des internationalen Tourismus, obwohl hier neben der attraktiven Altstadt ein atemberaubendes, futuristisch anmutendes Architekturensemble des Architekten und Valencianers Santiago Calatrava zu finden ist. Heute ist València eine offene und freundliche Stadt mit einer angenehm entspannten Atmosphäre, die seinen Besuchern zudem auch noch in gut erreichbarer Nähe Badestrände bietet.

Leistungsbeispiel Klassenfahrt Valencia:

An- und Abreise:

  • Flug nach València, inkl. aller Sicherheitsgebühren und Steuern

alternativ:

  • Busfahrt in einem komfortablen Fernreisebus, inkl. 500 Freikilometer für Exkursionen vor Ort

Leistungen Klassenfahrt Valencia:

  • 4 Übernachtungen in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie, Lage und Komfort wie im Unterkunftsbeispiel angegeben
  • Frühstück
  • Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Einzelzimmer für die Gruppenleitung
  • Organisation des kompletten Wochen- und Fachprogramms
  • moveo-Servicepaket: Stadtplan, Reiseführer València sowie Sprachführer spanisch für die Gruppenleitung
  • Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Anfahrtsbeschreibungen und Ansprechpartnern vor Ort für jeden Teilnehmer

Unterkunftskategorie:

Kategorie A1: Das Jugendhotel liegt mitten im Stadtzentrum von Valencia. Es wurde 2007 eröffnet und ist insbesondere für Jugend– und Gruppenreisen ein guter Startpunkt, um alle Sehenswürdigkeiten von Valencia zu Fuß zu erkunden. Alle Zimmer haben Klimaanlage. Die meisten Zimmer haben Dusche/WC. Im Hotel besteht die Möglichkeit kostenlos ins Internet zu gehen. Im Haus gibt es eine Bar, die Möglichkeit Wäsche zu waschen sowie eine Dachterrasse zum entspannen.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. Flug und unserer Leistungen ab: 279,- €

Kategorie A2: Das Hostel liegt mitten in Valencia. Von dem zentralen Platz Tetuan lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt bestens erkunden. Das Hostel bietet eine jugendliche Atmosphäre mit einem beeindruckenden Dekor. Die hellen, geräumigen Zimmer sind in bunten Farben gestaltet und mit Etagenbetten ausgestattet. Dusche und WC befinden sich auf dem Gang. Im Hostel ist eine Küche vorhanden, die von 8 bis 24 Uhr zur Verfügung steht. Hier kann man sich selbst verpflegen. An der Rezeption besteht ein Internetzugang.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. Flug und unserer Leistungen ab: 289,- €

Kategorie B1: Das 2-Sterne Hotel** liegt mitten im historischen Zentrum von Valencia und ist durch die sehr gute Verkehrsanbindung der perfekte Ausgangspunkt zur Erkundung von Valencia. Die 54 Zimmer sind alle schön eingerichtet und haben Bad/WC, TV sowie freien WIFI Internetzugang. Des Weiteren gibt es einen schönen Ausblick auf das bunte Treiben der Stadt. Im hoteleigenen Frühstücksraum besteht die Möglichkeit die anstehenden Programmpunkte für den Tag zu planen.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. Flug und unserer Leistungen ab: 309,- €

Kategorie C1: Das 3-Sterne-Hotel 3*** liegt im Nuevo Centro Valencias, dem Geschäfts– und Shoppingviertel der Stadt, nur einige Minuten vom Bus-bahnhof entfernt. Die 400 modernen Zimmer sind alle mit Bad/WC, Klimaanlage, Minibar und Telefon ausgestattet. Im Hotel befindet sich ein Restaurant sowie eine Open Air Bar auf der großen Dachterrasse.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. Flug und unserer Leistungen ab: 339,- €

Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochen- und Fachprogramm:

Valencia Card: Mit der Valencia Card erhalten Sie in vielen Museen 30-50% Rabatt und die Benutzung der öffentl.

Verkehrsmittel ist im Stadtgebiet bereits inbegriffen. Preis: zwischen 10,- EUR (1 Tag) und 20,00 EUR (3 Tage).
Hinterlegungsgebühr 25,00 EUR.

Informationsmaterial zu den einzelnen Fachprogrammpunkten zur Erstellung von Referaten oder Protokollen (kostenfrei)

Stadtführungen: Für den Einstieg in die Stadt, zu Beginn Ihrer Studienfahrt, empfehlen wir ihrer Gruppe die Buchungeiner Stadtführung. Unser deutschsprachiger Führer zeigt Ihnen in einer 4-stündigen Stadtführung Valencia.

Paella-Essen. In der Mutterstadt des weltberühmten Reisgerichtes sollte man es sich nicht entgehen lassen, in einem original spanischen Restaurant diese Köstlichkeit zu probieren und bei einem guten Glas Wein die Atmosphäre zu genießen. Kleiner Tipp: Die Paella wird von den Spaniern nur zur Mittagszeit gegessen!

Spaziergang zum Plaza del Mercado. Hier befinden sich zwei der bedeutendsten historischen Bauwerke der Stadt. Das "La Lonja", ein spätgotisches Bauwerk, das früher die Seidenbörse beherbergte und 1996 von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Sa., So. und Feiertags: freier Eintritt. Schräg gegenüber befindet sich der Mercado Central, ein kachelgeschmücktes Gebäude im Jugendstil, in dem sich noch heute der Hauptmarkt Valencias befindet. Besichtigung kostenlos.

Kathedrale La Seo. Bei der Besichtigung der Kathedrale sollte man sich auch Zeit für das angeschlossene Museum mitvorwiegend sakraler Kunst nehmen und den Turm der Kathedrale besteigen, der durch seine Höhe von 50,95 m eine ausgezeichnete Aussicht über Valencia, das Meer und manchmal sogar das umliegende Land ermöglicht.

Besuch der Ciudad de las Artes y de las Ciencias. Die Stadt der Künste und der Wissenschaften ist ein neues Science Center in Valencia, welches von dem Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde und zum Wahrzeichen derStadt geworden ist. Das Center beinhaltet eine Oper, ein 3D-Imax-Kino, ein Wissenschaftsmuseum, einen botanischen Garten und als Höhepunkt das größte Aquarium Europas mit vielen Meeresbewohnern.

Am nördlichen Rand der Innenstadt erheben sich die Torres de Serranos, das alte Stadttor Valencias. Besteigen Sie die beiden imposanten Zwillings-türme aus dem 14. Jahrhundert und genießen Sie die schöne Aussicht über den Rest der Stadt. Besichtigung kostenlos.

Besuch des Museo de Bellas Artes. In dem ehemaligen Priesterseminar werden neben archäolgischen Funden und Skulpturen vor allem Werke von El Greco, Goya, Velázquez und vielen Künstlern der valenzianischen impressionistischen Schule gezeigt. Eintritt frei.

Besuch des Museo Taurino de Valencia. Das erste Stierkampfmuseum der Welt ist eines der größten in Spanien. Hier kann man die Geschichte des valenzianischen Stierkampfes nachvollziehen. Es beherbergt neben originalWerbeplakaten aus dem 19. Jahrhundert auch original Kleidung der Toreros. Die Tradition des Stierkampfes ist stark umstritten. Bilden Sie sich selbst ein Bild über diese in Spanien weit verbreitete Sportart. Neben dem Museum befindet sich der Plaza de Toros, mit 18.000 Sitzplätzen eine der größten Stierkampfarenen Spaniens. Der Eintritt für das Museum und die Arena ist kostenlos. Wenn Sie eine Führung haben möchten (englisch), können wir Ihnen diese gerne organisieren.

Der Jardín Botánico ist der erste botanische Garten Spaniens. Mit seinen vielen Pflanzen und großen schattigen Bäumen sowie dem großen Kaktusgarten, ist er ein idealer Ort zum Ausspannen. Eintritt: 0,30 EUR/Person.

Besuchen Sie das Stadion des Valencia CF. Der Fußballclub aus Valencia ist einer der beliebtesten in Spanien und feierte 2009 seinen 90. Geburtstag. Als Geschenk gab es ein neues Stadion. Eintritt frei. Führung auf Anfrage. Wenn Sie ein Fußballspiel des FC Valencia besuchen möchten, ein richtiges Erlebnis in Spanien, bestellen wir Ihnen gerne die Eintrittskarten. Kosten auf Anfrage.

Fahrten in die Umgebung:

Ausflug und Wanderung zum See L‘Albufera. Arabische Dichter haben den See als „Spiegel der Sonne“ beschrieben. Der See mit 6 Kilometern Durchmesser liegt etwa 15 km südlich von Valencia und ist ein beliebtes Ausflugsziel zum Wandern und Fahrrad fahren. Beenden Sie Ihren Ausflug zu dem Naturpark in El Palmar, einem traditionellen Dorf, welches für seine Paella Spezialitäten bekannt ist.

Ausflug nach Sagunto. Die Stadt Sagunto liegt im Schutz der Ausläufer der Sierra de Calderona und der Sierra de Espadán, etwa 30 km nördlich von Valencia. Der Küstenbereich der Stadt ist bekannt für das saubere Wasser und die schönen Strände. Die von den Iberern gegründete Festung überthront die Stadt und ist einen Besuch Wert, ebenso wie das jüdische Viertel Judería.

Ausflug nach Burjassot. In dieser Vorstadt Valencias, ca. 8 km vom Stadtzentrum entfernt, können Sie alte Höhlenwohnungen und unterirdische Getreidespeicher besichtigen, welche von den Mauren angelegt wurden. Burjassotkönnen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichen.

Ausflug nach Gandía, mit seiner kleinen lebendigen Altstadt. Gandía liegt etwa 70 km südlich von Valencia. Einige Gebäude erinnern noch an die einstige Bedeutung als Hauptstadt des Herzogtums der Borjas, z.B. der Palacio Ducal de los Borja, der Geburtsort des heilig gesprochenen Francisco Borja.