Bild New York-Washington D.C. Nr. 1 Bild New York-Washington D.C. Nr. 2

Klassenfahrt New York-Washington

Verbinden Sie auf Ihrer USA-Reise die beiden wohl bedeutensten Städte des Landes. The Big Apple! New York ist einzigartig auf der Welt. Unzählige Hommagen in Filmen, Musik und Literatur: Die Stadt, die niemals schläft. Entdecken Sie mit Ihrer Gruppe die "Global City" aus nächster Nähe. Schlendern Sie durch Hochhausschluchten, fahren Sie mit dem Transportmittel Nummer 1, der U-Bahn und besuchen Sie die Freiheitsstatue. Erklimmen Sie das Empire State Building: Von oben bieten sich unvergessliche Ausblicke auf das Schachbrettmuster der quirligen Stadt. Nach unzähligen Kultur–, Shopping- und Freizeitangeboten ist der Central Park der beste Punkt zum entspannen. Weiter geht es nach Washington D.C., der Hauptstadt und Regierungssitz der USA. Die Stadt liegt im District of Columbia, am Potomac River und verfügt über viele Parks, wenige Wolkenkratzer - da das Capitol gesetzlich das größte Gebäude der Stadt bleiben soll - und eine vielfälige Architektur. Die meisten Denkmäler, Monumente, und Museen der Stadt bieten kostenfreien Eintritt.

 

Leistungsbeispiel Klassenfahrt New York-Washington:

  • Hin- und Rückflug nach New York von vielen Flughäfen in Deutschland, inkl. aller Steuern und Gebühren.
  • Bustransfer vom Flughafen in New York nach Washington
  • 3 Übernachtungen in Washington in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie
  • Bustransfer von Washington zurück nach New York
  • 3 Übernachtungen in New York in der von Ihnen gewünschten Unterkunftskategorie
  • Organisation des kompletten Wochen- und Fachprogramms nach Ihren Wünschen
  • Auf Wunsch: Freiplätze für die Gruppenleitung
  • Einzel- oder Doppelzimmer für die Gruppenleitung
  • moveo-Servicepaket: Detaillierter Wochenplan mit allen Terminen, Ansprechpartnern und Beschreibungen
  • Insolvenzversicherung zur Absicherung Ihres Reisepreises

 

Unterkunftskategorie für Ihre  Klassenfahrt nach New York-Washington:

A1 (New York): Das zentral gelegene Hostel befindet sich in der W 20th Street, zwischen der 7. und 8. Avenue, in der Nähe des Flatiron Districts und nur 2 Blocks vom Broadway entfernt in Downtown Manhattan. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern für die Schüler und Einzelzimmer für die Lehrer. Teilweise besitzen die Zímmer Dusche/WC auf dem Zimmer, sonst auf dem Gang. Das Hostel hat eine sehr gute Lage inmitten Manhattans, mit der Subway-Linie 1 können Sie alle Attraktionen schnell erreichen. Einen Aufenthaltsraum sowie eine Küche stehen Ihnen zur Mitbenutzung zur Verfügung. Internet und 24 Stunden Rezeption gehören ebenfalls mit zum Service.

A1 (Washington D.C.): Das moderne Motel ist nur wenige Gehminuten von der nächsten U-Bahnstation entfernt. Die Mehrbettzimmer verfügen über Etagenduschen-/WCs, die Doppel- und Einzelzimmer haben eigene Badezimmer. Heizung, Klimaanlage und LCD TVs sind in allen Zimmern vorhanden. WiFi ist inklusive.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 699,- €

B1 (New York): Das beliebte 2** Hotel befindet sich ein einem historischen Gebäude in der Nähe des Broadways in East Village, Downtown Manhattan. Durch die zentrale Lage und die Anbindung an die Subway (Astor Place) können Sie schnell und bequem alle New Yorker Sehenswürdigkeiten erreichen. Das Hotel bietet gemütliche Zimmer mit eigener Dusche und WC, Telefon, Fernseher und DVD Player. W-LAN Zugang.

B1 (Washington D.C.): Das historische Hotel liegt in der Nähe des Weißen Hauses und des Verizon Centers. Das Hotel verfügt über insgesamt 242 Zimmer. Jedes Zimmer ist mit einer Klimaanlage, einem eigenen Bad und Kabel-TV ausgestattet. Die Gäste des Hotels erhalten einen kostenfreien Internetzugang. Die drei hoteleigenen Restaurants bieten Ihnen eine große Abwechslung. Als Hotelgast können Sie das Internetcafé kostenfrei nutzen - Druckmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Reisepreis Klassenfahrt, inkl. aller Leistungen ab: 769,- €

Info-Anfrage

 

Allgemeine Anregungen für das Wochen- und Fachprogramm:

New York entdecken:

  • Stadtführungen: Zum Einstieg in die Stadt, am Beginn Ihrer Studienfahrt, empfehlen wir Ihrer Gruppe die Buchung einer Stadtführung in Downtown Manhattan. In New York können wir Ihnen für fast jeden Fachprogrammschwerpunkt eine maßgeschneiderte Themenstadtführung anbieten. Einige Anregungen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Programmpunkten. Sollte Ihnen eine spezielle Fachführung fehlen, fragen Sie uns bitte, wir versuchen gern, diese für Ihre Gruppe zu realisieren.
     
  • Führung am Ground Zero. Entdecken Sie mit einem professionellem Guide die Stelle an der die Türme des World Trade Centers gestanden haben und erfahren Sie mehr über aktuelle Bauprojekte an diesem historischen Platz.
     
  • Ground Zero Memorial Workshop: das Museum ist einzigartig in New York und dokumentiert die Leistung der Rettungsleute mit eindrucksvollen Bildern und Artefakten von 9/11.
     
  • Begeben Sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem Hudson River und erleben die Stadt mit ihrer faszinierenden Skyline vom Wasser aus.
     
  • Besuchen Sie das Museum of Modern Art (MOMA) - eines der berühmtesten Museen der Welt mit Werken u.a. von Van Gogh, Klimt und Cézanne. Das Museum bietet eine Dauerausstellung, sowie mehrere temporäre Ausstellung. Erkunden Sie auch die Design Sammlung und die Architektur Ausstellung des Museums.
     
  • Fahrt zur Ellis Island und zur Freiheitsstatue, eines der bekanntesten Wahrzeichen New Yorks. Die Freiheitsstatue war ein Geschenk Frankreichs an die USA, zum 100-jährigen Jubiläum der Amerikanischen Revolution, und steht symbolisch für Freiheit und Demokratie.
     
  • Der Besuch des Empire State Buildings ist ein Muss für jeden New York Besucher! Fahren Sie mit dem Fahrstuhl in den 86. und 102. Stock und erleben Sie den unvergleichbaren Ausblick über die Stadt aus 381 m Höhe. Die Plattform ist bis 02:00 Nachts geöffnet, so haben Besucher die Möglichkeit New York zu den unterschiedlichsten Zeiten von oben zu erkunden.
     
  • Besuch des Guggenheim Museum an der Upper East Side. Im international bekannten Kunstmuseum können Sie moderne und zeitgenössische Werke großer Künstler betrachten.
     
  • Besuch einer Broadway Show. Am Broadway stehen Ihnen täglich eine Vielzahl an Musicals zur Auswahl, wie z.B. 'West Side Story', 'Das Phantom der Oper', 'Chicago', oder das Disney Musical 'Der König der Löwen'.
     
  • Central Park Führung: der ganze Park ist ein architektonisches Meisterwerk und wurde komplett künstlich erschaffen. Hier gibt es einiges zu entdecken.

 

Washington D.C. entdecken:

  • An der National Mall können Sie einige Stunden verbringen. Hier können Sie verschiedene Denkmäler betrachten. Vom Lincoln Memorial bis zum Capitol sind es etwa 3,7 Kilometer.
     
  • Nachdem der 16. Präsident der USA, Abraham Lincoln, zum Ende des Bürgerkrieges, am 14.04.1865, erschossen wurde, wurde im März 1867 das Lincoln Monument in Auftrag gegeben
     
  • Das United States Capitol ist der Sitz des Kongresses, der Legislativen, der USA. Seit über 200 Jahren finden hier die Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhauses statt. Das Gebäude wurde auf einem Plateau, 30 Meter über dem Potomac River erbaut. Auf der eindrucksvollen Kuppel steht eine sechs Meter hohe Bronzestatue, die Statue of Freedom. Das Kapitol gilt als Symbol der freien Welt. Laut einem Gesetz, welches 1910 verabschiedet wurde, wurde beschlossen, dass in Washington D.C. kein Gebäude höher als das Capitol sein. Dadurch gibt es hier viel weniger Wolkenkratzer, als in anderen US-amerikanischen Millionenstädten. Lediglich das Washington Monument, der Turm des Old Post Office, und die Washington Cathedral, sind als Ausnahmen geduldet.
     
  • Besuchen Sie den Nationalfriedhof Arlington (Arlington National Cemetery), den zweitgrößten Friedhof der USA. Dieser Ort ist nicht nur bekannt für die Gräber prominenter Politiker, wie John F. Kennedy, sondern insbesondere für das „Grabmal der Unbekannten“, das den in verschiedenen Kriegen gefallenen amerikanischen Soldaten gedenkt. Dort können Sie auch stündlich die außergewöhnliche Wachablösung des 3. US-Infanterieregiments beobachten, das seit 1948 durchgehend das Grabmal bewacht.
     
  • Das Weiße Haus ist Wohn- und Amtssitz des US-amerikanischen Präsidenten, und befindet sich angrenzend zu der National Mall. Das Weiße Haus hat eine Grundfläche von 5.110 m² und es verfügt über 132 Räume, 35 Badezimmer, 8 Treppenhäuser, 3 Aufzüge, 412 Türen und 147 Fenster. Außerdem ist es mit einem Tennisplatz, einem Swimmingpool, einem Kinosaal und einer Bowlingbahn ausgestattet. Unter dem Ostflügel befindet sich ein Bunker, zur Sicherheit des Präsidenten.
     
  • Besuch des Pentagons, Hauptsitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums. Außerhalb des Gebäudes sehen Sie die Gedenkstätte für die Männer, Frauen und Kinder, die beim 09/11 Attentat auf das Pentagon, ums Leben gekommen sind. Das Pentagon Memorial wurde sieben Jahre nach dem Attentat, am 09.11.2008 errichtet, und besteht aus 184 beleuchteten Sitzbänken. Die fünf Wände des beeindruckenden Gebäudes sind je 280 Meter lang, die Grundfläche beträgt etwa 135.000 m², die Bürofläche ca. 344.280 m², und somit gilt das Pentagon als das weltweit größte Bürogebäude. Es gibt die Möglichkeit eine einstündige, kostenfreie Führung durch das Pentagon zu machen, welche sehr früh im Voraus angemeldet werden muss. Sie werden mit den vier Zweigen des Militärs bekannt gemacht (Armee, Marine, Navy und Air Force) und Ihnen werden wichtige und interessante Fakten der Geschichte dieser Körper erzählt. Während der Führung durch das Gebäude kommen Sie u.A. an der Kapelle zum Gedenken der Opfer von 09/11 vorbei, sowie an der ‚Hall of Heroes‘. Hier können Sie alle Namen derer, die die ‚Medal of Honor‘ erhielten, entdecken, und eine echte ‚Medal of Honor‘ Medaille aus der Nähe betrachten.
     
  • Tauchen Sie ein in die Welt der internationalen Spionage im International Spy Museum. Hier können Sie originale Kuriositäten, wie als Lippenstift getarnte Pistolen, bis hin zu verschiedenen Verschlüsselungsmaschinen betrachten. Auch Hollywoods Geheimagenten sind hier vertreten; Sie können u.a. einen Nachbau von James Bonds legendärem Aston Martin bestaunen. So verbindet dieses Museum Kultfiguren der Spionagewelt mit geschichtlichen Fakten, die sich z.B. um amerikanische Persönlichkeiten wie George Washington drehen.
     
  • Erleben Sie amerikanische Rechtsprechung hautnah bei einem Besuch im Supreme Court of the United States. Hier können Sie sich in den für die Öffentlichkeit zugänglichen Räumen umsehen und auch bei einer öffentlichen Gerichtsverhandlung zusehen. Details auf Anfrage.
     
  • In naher Umgebung von Washington D.C. gibt es die Möglichkeit Kajak-, oder Kanutouren, sowie Stand-Up Paddling auf dem Potomac River zu buchen. Hiermit können Sie das Teambuilding Ihrer Klasse unterstützen.
     
  • Besuch des National Mall Museums des Smithsonian National Air and Space Museum. Das Museum wurde 1976 eröffnet. In den Ausstellungen können Sie tausende Objekte zum Thema Flug und Weltraum betrachten. Unter Anderem steht hier der 1903 Wright Flyer. Das Fluggerät der Brüder Wright wurde über vier Jahre erbaut und gilt als das erste erfolgreiche Motorflugzeug der Welt. Das Flugzeug startete am 03.12.1903 in Kitty Hawk, North Carolina, und flog 36 Meter in 12 Sekunden. Die Brüder Wright haben nicht nur den ersten Motorflug veranlasst, sondern auch Grundlagen und Techniken der modernen Luftfahrt entdeckt.
     
  • Besuch des Smithsonian National Museum of Natural History. Das 1910 eröffnete Museum besteht aus mehreren, verschiedenen Ausstellungen mit Fokus auf die Naturwissenschaften. Die Größe des Museums ist vergleichbar mit etwa 18 Fußballfeldern und das Museum hat über 1000 Angestellte. In den Ausstellungen sind 30 Millionen Insekten, 4,5 Millionen Pflanzen, 7 Millionen Fische, und vieles mehr zu sehen.
     
  • Gönnen Sie sich eine Pause im Grünen bei einem Besuch im United States Botanic Garden. Der 1820 eröffnete botanische Garten gehört zu einer der ältesten seiner Art in Nordamerika und setzt sich seit seiner Gründung dafür ein, ein besseres Bewusstsein für die Bedeutung von Pflanzen für die Menschheit zu schaffen. Das große Glashaus, der National Garden, der Bartholdi Park und ein Schmetterlingsgarten bieten Ihnen ausreichend Gelegenheit, die verschiedenen Pflanzen zu erkunden.