Bild Kalifornien Nr. 1 Bild Kalifornien Nr. 2 Bild Kalifornien Nr. 3 Bild Kalifornien Nr. 4 Bild Kalifornien Nr. 5 Bild Kalifornien Nr. 6 Bild Kalifornien Nr. 7 Bild Kalifornien Nr. 8 Bild Kalifornien Nr. 9 Bild Kalifornien Nr. 10 Bild Kalifornien Nr. 11 Bild Kalifornien Nr. 12 Bild Kalifornien Nr. 13 Bild Kalifornien Nr. 14

Entdecken Sie den Sunshine State auf eigene Faust mit dem Mietwagen. Kalifornien ist aufgrund seiner naturräumlichen Voraussetzungen ein äußerst interessantes Reiseziel für eine Studienfahrt. Zwischen dem weiten Ozean mit langen Sandstränden, über das Weinanbaugebiet Napa Valley bis hin zur atemberaubenden und bizarren Wüstenlandschaft im Death Valley gibt es für Ihre Gruppe natürlich auch die Metropolen Los Angeles und San Francisco zu entdecken. Wäre Kalifornien ein eigener Staat wäre er einer der führenden Wirtschaftskräfte der Erde. Mit seiner extensiven Landwirtschaft (Nüsse, Rosinen, Salat und Wein) und den führenden Firmen der Computerindustrie im Silicon Valley, welche weltweite Trends setzt, ist der Westküstenstaat täglich in den Medien. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Hauptquartier von google? Städte, Berge, faszienierende Nationalparks, Wüsten...all das macht eine Studienreise in den Westen der USA zu einem unvergesslichen Erlebnis.

1.Tag: Los Angeles

Ankunft in Los Angeles und Abholung der Mietwagen. Je nach Ankunftszeit können Sie schon im Motel einchecken.

Am ersten Tag entdecken Sie die Downtown von Los Angeles. In den letzten Jahren hat der Innenstadtbereich eine deutliche Revitalisierung erfahren und wird mehr und mehr zum Szeneviertel. Besuchen Sie die Anfänge der Metropole im historic district und tauchen Sie in das quirrlige Treiben der Stadt ein. Gerne organisieren wir für Sie eine Stadtführung durch den Downtownbereich zu verschiedenen Themenbereichen (Architektur, ethnische Strutkurierung, etc.). Bitte fragen Sie uns! Übernachtung in LA.

2.Tag: Los Angeles

Am zweiten Tag lernen Sie das LA der Reichen und Schönen kennen. Erfahren Sie im wahrsten Sinne des Wortes die Teilbereiche Beverly Hills, Santa Monica und Hollywood. Es gibt viel zu entdecken: Über die große Villen der Filmstars oder der Strand in Santa Monica mit dem berühmten Pier (Filmkulisse für viele Hollywoodfilme!). Am Abend empfehlen wir die Auffahrt zum Griffith Park mit dem Griffith Observatory. Von hier aus hat man einen atemberaubenen Blick auf die Stadtlandschaft. Übernachtung in LA.

3.Tag: Los Angeles

Als Alternative um Los Angeles richtig kennenzulernen, können Sie heute zum Beispiel die Teilbereiche in Los Angeles besuchen, die man normalerweise nicht unbedingt besucht. Wie wäre es mit einem Besuch der Watts Towers in South Central. Der Bereich südlich der Downtown ist normalerweise nicht viel von Touristen frequentiert - Ein Besuch dieses Werkes des Erbauers Simon Rodia ist aber auf jeden Fall die Fahrt wert. Natürlich können Sie heute auch die Universal Studios besuchen oder auf dem Rodeo Drive shoppen gehen! Übernachtung in LA.

4.Tag: Los Angeles - Santa Barbara - Solvang

Heute verlassen Sie die Megastadt und begeben sich entlang des Highway No 1 in Richtung San Francisco. Bevor Sie aber die Golden Bridge erreichen, können Sie noch einiges sehen. Ein Stopp ist auf jeden Fall Santa Barbara wert. Das Nizza Kaliforniens ist einer der schönsten Städte entlang der Westküste. Weiter geht es nach Solvang. In dieser Stadt, welche vor allem durch den Film Sideways bekannt geworden ist, gibt es aufgrund von dänischen Einwanderern dänische Architektur und Windmühlen zu entdecken. Übernachtung in Solvang.

5.Tag: Solvang - Heart Castle - Monterey

Weiter geht es auf dem berühmten Highway No. 1 in Richtung Norden. Die Küste ist atemberaubend. Aufgrund von vielen kleinen Parkmöglichkeiten entlang der Strecke lassen sich viele Fotos machen. Auf jeden Fall mitnehmen sollte man einen Besuch im Hearst Castle in der Nähe von San Simeon. Das exotische Phantasieschloß des Zeitungsverlegers William Randolph Hearst erinnert an Schloß Neuschwanstein.Sie übernachten in Monterey, wo Sie abends im neugestalteten Hafenbereich sehr guten Fisch essen können.

6.Tag: Monterey - Silicon Valley - San Francisco

Nach Monterey bietet sich eine Fahrt in das Silicon Valley (Palo Alto) an. Entdecken Sie hier die Firmensitze von ebay, google und co. Gerne organisieren wir für Sie eine Firmenbesichtigung (auf Anfrage). Nach einer Rundfahrt geht es weiter nach San Francisco. Übernachtung in San Francisco.

7.Tag: San Francisco

Gerne organisieren wir für Ihre Gruppe einen Stadtrundgang, Themenschwerpunkt nach Wahl. San Francisco ist wohl die europäischste Stadt auf dem amerikanischen Kontinent. Wandeln Sie auf den Spuren der Hippies in Haight Ashbury oder erleben Sie die größte Chinatown neben NYC. Eine Fahrt mit den Cable Cars gehört genau so dazu wie ein Besuch von Alcatraz. Auch wenn es hier stark touristisch zugeht, lohnt sich ein Fischessen bei der revitalisierten Hafenpromenade Fishermans Wharf. Übernachtung in San Francisco.

8.Tag: San Francisco

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Stadt eignet sich besonders gut zum Shoppen oder wie wäre es mit einem Fotoshooting an der Golden Gate Bridge? Übernachtung in San Francisco.

9.Tag: San Francisco - Point Reyes - Goldgräberstädte-Oakhurst

Am Morgen starten Sie in San Francsico und fahren nordwärts zu der Halbinsel Point Reyes. Der Nationalpark Point Reyes National Seashore ist aufgrund seiner Geologie besonder interessant. Die San Andreas Verwerfung führt hier entlang. Besuchen Sie den Earthquake Trail und erleben Sie die Naturgewalten aus nächster Nähe. Nach diesem Erlebnis geht es weiter Richtung Osten durch das Gebiet des Goldrauschs. Lohnenswerte Zwischenstopps sind Chinese Camp oder Coulterville. Übernachtung in Oakhurst.

10.Tag: Oakhurst - Yosemite National Park

Von Oakhurst aus geht es in den Yosemite National Park. Der einzigartige Nationalapark besteht nur aus Superlativen. Ein Besuch ist ein absolutes Highlight jeder Kalifornien Reise. Besonders imposant ist der 2307 m hohe El Capitan. Der Nationalpark lädt zum Wandern ein. Fragen Sie uns nach attraktiven Routen. Übernachtung wahlweise in Oakhurst/Mammoth Lakes.

11.Tag: Yosemite National Park

Der Tag steht zur freien Verfügung, zum Beispiel zum Wandern. Gerne organisieren wir für Sie eine Wanderung mit geologischer und oder naturkundlicher Führung. Übernachtung wahlweise in Oakhurst/Mammoth Lakes.

12.Tag: Mammoth Lakes -Mono Lake - Owens Lake - Ridgecrest

Die Fahrt geht weiter durch die Basin und Range Region, welche durch eine Krustendehnung entstand. Ein Gebiet voller bizarrer Landschaften und meist menschenleer. Vorbei geht es am Mono Lake. Ein Thema für eine Führung kann zum Beispiel die Anzapfung des Sees für die Trinkwasserversorgung der Stadt LA sein. Schön erkennen kann man dies an den Kalksintertürmchen am Mono Lake. Weiter geht es zum bereits ausgetrockneten Owens Lake bis hin nach Ridgecrest, wo Sie übernachten und sich fpr den Trip in das Tal des Todes vorbereiten.

13.Tag: Ridgecrest - Death Valley - Beatty

Am morgen starten Sie in das Tal des Todes. Wichtig: Auto volltanken und genug Wasser mitnehmen. Die Landschaft ist eine der trockensten und heissesten Regionen der Erde. Das Death Valley besticht durch seine Schönheit. Im Nationalpark gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel Badwater, der tiefste Punkt der nördlichen Hemisphere mit knapp 86 m unter NN. Oder auch Zabriskie Point und der Devils Golf Course, eine Salzebene, sind ein unvergessliches Erlebnis. Nach der Erkundung des Tals geht es Abends über die Staatsgrenze nach Nevada. Übernachtung in Beatty.

14.Tag: Beatty - Las Vegas

Von Beatty aus fahren Sie nach Las Vegas. Die Stadt mitten in der Mojave Wüste ist Amerikas schnellst wachsende Metropole. Durch die Knappheit der Ressource Wasser bedarf es großer Anstrengungen alle Bedürfnisse der Einwohner zufrieden zu stellen. Der berühmte Las Vegas Blvd, der strip mit den vielen Hotel-Casinos ist sicherlich der Touristenmagnt der Stadt. Besuchen Sie aber auch die Freemont Street, das alte Las Vegas in der Downtown. Auf Wunsch organisieren wir Ihnen eine Stadtführung mit dem Schwerpunkt der Historie dieser einmaligen Spielerstadt oder auch zum Thema Wasser in der Wüste. Übernachtung in Las Vegas.

15.Tag: Las Vegas

Der Tag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie die vielen Attraktionen der Casionos oder machen Sie einen Hubschrauberflug zum Grand Canyon. Übernachtung in Las Vegas.

16.Tag: Las Vegas - Hoover Dam - Twentynine Palms

Am nächsten Tag geht es weiter zum Hoover Dam und zum Lake Mead. Dieser eindrucksvolle Staudamm staut den Colorado River zum Lake Mead auf. Ein Meisterwerk der Baukunst. Er trennt die beiden Staaten Nevada und Arizona. Weiter auf der Route geht es durch die Mojave Wüste nun wieder langsam zurück nach Los Angeles. Lohnende Zwischenstopps sind die Kelso Dünen, ein riesiges Binnendünenfeld oder auch Amboy entlang der Route 66 mit der berühmten Roy's Tankstelle. Übernachtung in Twentynine Palms.

17.Tag: Twentynine Palms - Joshua Tree National Park - Palm Springs

Heute geht es für Sie in den Joshua Tree National Park Der Nationalpark in den Ausläufern der Mojave Wüste und der Colorado Wüste ist atemberaubend schön. Bizarre Felsformationen und die namensgebenden Joshua Bäume machen den Park zu einem Erlebnis. Den Namen haben die Bäume von den Mormonen, da die Äste sie an die erhobenen Arme des Propheten erinnerten. Übernachtung in Palm Springs.

18.Tag: Palm Springs - Los Angeles

Palm Springs. Die Oase der Reichen. Die Stadt kommt sehr mondän daher und ist vor allem für ihre Exklusivität bekannt. Die heißen Quellen von Palm Springs wurden im 18. Jhdt von den Spaniern entdeckt und der Ort wurde Agua Caliente genannt. In den 30er Jahren wurde aufgrund der Hollywood Filmstars der Ort zum Modekurort. Interessant ist zum Beispiel das Desert Museum. Gerne organisieren wir für Ihre Gruppe auch eine Stadtführung. Gegen Abend geht es weiter in Richtung Los Angeles. Übernachtung in LA.

19.Tag: Los Angeles

Der vorletzte Tag in Los Angeles steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im Disneyland, ca. 1 Stunde mit dem Auto entfernt. Übernachtung in LA.

20.Tag: Los Angeles

Der letzte Tag in Los Angeles steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie den Walk of Fame oder gehen Sie ausgiebig shoppen in einer der diversen Outlet Center. Übernachtung in LA.

21.Tag: Los Angeles

Abgabe des Mietwagens. Rückflug nach Deutschland.

An- und Abreise:

  • Hin- und Rückflug von vielen Flughäfen in Deutschland nach Los Angeles, inkl. aller Steuern und Gebühren.
  • Mietwagen ab/bis Los Angeles Flughafen für den gesamten Zeitraum inkl. aller nötigen Versicherungen

Leistungen:

  • 20 Übernachtungen in Motels/Hotels
  • Fahrtverlauf individuell gestaltbar
  • Organisation des kompletten Wochen- und Fachprogramms nach Ihren Wünschen (verschiedene Schwerpunkte möglich)
  • moveo-Servicepaket: Reiseführer, Reisekarte und Sprachführer
  • Insolvenzversicherung

Reisepreis, inkl. An- und Abreise und unserer Leistungen ab: 1.179,- €